Orangen- Senf- Seitan

Praise Seitan! Mein Dauerlieblingslebensmittel gibt es fast nirgends in Brasilien, geschweige denn die in Deutschland bekannten Gluten-Mischungen. Daher ist komplett selber machen angesagt. Das Ergebnis ist ohnehin besser. Der frisch hergestellte und gekochte Glutenklumpen landete darauf hin in einer ANZEIGEN

Papaya & Avocado Sushi- Rolls

Gerade habe ich eine Sushi-Phase. So kurz vor schlimmster Abhängigkeit: Ich will ständig und völlig aus dem Nichts heraus unbedingt Sushi. Morgens. Mittags. Abends. Egal. Oder am besten für jede dieser Mahlzeiten und als Snack Zwischendurch. Bestimmt geht das wieder ANZEIGEN

Gegrillte Shiitake- Karotten- Wraps

Das Meiste was ich heute gemacht habe hatte irgendwie mit meinem Blog zu tun: Fotos sortieren, auswählen, hochladen, E-Mails beantworten, Rezepte und Blogeinträge vorbereiten, noch mehr E-Mails beantworten, Fragebögen erstellen, weitere Bilder und Screenshots für meine Präsentation sichten... Letztlich ANZEIGEN

Zucchini- Antipasti in Kapern- Weißweinsauce

Antipasti sind nur von wenigen anderen Essen zu überbieten. Sie schmecken fantastisch und lassen sich wunderbar über den ganzen Abend verteilt (oder auch direkt alle auf einmal) ANZEIGEN

Karotten- Kokos- Kuchen

In meiner Kindheit habe ich Karotten-Kuchen geliebt. Dafür esse ich ihn heute viel zu selten. Deshalb, und weil ich ein großes Stück als Begleitung für meinen langen Uni-Tag auf Portugiesisch brauche, wurde es mal wieder höchste ANZEIGEN

Ahoi und herzlich willkommen auf veganguerilla.de!

Moin, ich heiße Sarah und blogge eigentlich meine liebsten veganen Speisen und Küchenexperimente aus der Stadt mit dem wohl schönsten Schietwetter: Hamburg. Ab Mitte August wird sich bezüglich dessen jedoch einiges ändern: VeganGuerilla goes Brazil, denn mit mir wird auch dieser Blog für ein Jahr in ein subtropisches Städtchen ziehen. Rezepte wird es in dieser Zeit bestimmt viele neue geben (sobald ich dann wieder Zugang zu einer Küche habe!) und im Blog dieser Seite findet ihr auch weiterhin immer wieder Neuigkeiten, Film- oder Restaurantempfehlungen, Interviews und einiges mehr rund um die Themen Veganismus, Tierrecht, Umweltschutz und in den kommenden Monaten dann auch vermehrt Posts über Reisen und vegane Leckereien in Brasilien.

Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass ich aufgrund meines Auslandssemesters bzw. -jahres viel zu tun habe, zwischendurch auch oft auf Reisen bin und deshalb zur Zeit nicht regelmäßig dazu komme E-Mails oder Kommentare zu beantworten.

In diesem Sinne: até logo & reingehau'n! The revolution starts in the kitchen!


 

Rezension & Verlosung: Rohvegan von Claudia Renner

claudigoesveganViele von euch kennen bestimmt den Blog Claudi Goes Vegan. Vor drei Jahren begann Claudi dort über ihren Einstieg in den Veganismus – und seitdem über ihr veganes Leben – zu bloggen.

Ende Februar ist nun ihr Buch “Rohvegan – Mein 4 Wochen Selbstversuch” bei Compassion Media erschienen. Auf 176 Seiten berichtet sie über (der Titel verrät es schon) ihren rohveganen Selbstversuch und erzählt von ihren Vorbereitungen und die langsame Annäherung an die rohe Zeit.

Darüber hinaus erklärt sie verschiedene Rohkostformen, Bezugsquellen von rohveganen Lebensmitteln, gibt weiterführende Tips zu Literatur und Internetseiten und vielem mehr. Ein zusätzliches Kapitel der Ernährungsberaterin Sonja Reifenhäuser (bloggt für Deutschland is(s)t vegan) erklärt die gesundheitlichen Vorteile einer rohveganen Ernährung.

Read more

Vegan on the Road: Fernando de Noronha, Brasilien

Fernando de NoronhaFernando de Noronha ist eine Inselgruppe, etwas über 300km vor der Brasilianischen Nord-Ost-Küste gelegen. Die Hauptinsel ist etwa 17 km² groß und ein großer Teil der Inselgruppe gehört zum “Parque Nacional Marinho Fernando de Noronha“. Wäre die Insel nicht eine der schönsten auf denen ich jemals war (unter meine persönlichen Top 3 schaffen es ansonsten noch die Abrolhos, und San Blas Inseln, falls es jemanden interessiert), wäre sie was das vegane Essen betrifft jedenfalls keinen Eintrag wert.

Eigentlich sollte dieser Blogeintrag also heißen: Wie überlebe ich als Veganer*in am wunderschönen, weit vom brasilianischen Festland entfernten und überteuertem Arsch der Welt?

Read more

Vegan Guerilla - Kochbuch

Im Dezember 2011 ist mein Kochbuch "Vegan Guerilla - Die Revolution beginnt in der Küche" bei Compassion Media erschienen. Hier bekommt ihr mehr Infos über das Buch. ANZEIGEN

Auf Facebook folgen