Datteln im Tempeh- Mantel

"Bacon had a mom." So gehören auch Datteln definitiv in keinen Speckmantel. Schon alleine aus dem einfachen Grund, dass aus keinem Lebewesen Speckmäntel hergestellt werden sollten. Deftig und zusammen mit rauchigem Aroma sind getrocknete Datteln jedoch trotzdem wunderbar. Allerdings ANZEIGEN

Konfetti- Suppe

Schmuddeliges Herbstwetter, eine feuchte Kälte, die direkt unter die Klamotten kriecht und grauer Himmel - dieser Zustand vor meiner Haustür löst bei mir jeden Herbst eine große Suppenlust aus und ich könnte mich zu dieser Jahreszeit ausschließlich von unterschiedlichen ANZEIGEN

Hagebutten marmelade

Eigentlich wollte ich euch heute mal eine idyllische Geschichte über Hagebutten und Beeren sammeln mit Freunden schreiben. Ihr wisst schon: diese Art kitschige Geschichte mit einem kleinen plätschernden Bach der sich durch das norddeutsche platte Land schlängelt. Der durch ANZEIGEN

Herbstliche Soja- Fettuccine mit Hokkaido & Nuss

(Sponsored Post) Das Beste am Herbst? Na klar, es ist Kürbiszeit! Deshalb habe ich heute auch ein passendes Gericht mit meiner Lieblings-Herbstzutat für euch. In diesem kommt der Kürbis kräutrig daher, mit hübschen Fettuccine aus grünen Sojabohnen, Cherrytomaten, Nüssen, ANZEIGEN

Blaue Maistortillas

Wenn ich mal wieder länger in Deutschland bin verdränge ich manchmal wie gut frische Tortillas schmecken und riechen. Das gleiche gilt für bunten Mais, welcher in unseren Breitengraden ebenfalls sehr selten irgendwo zu sehen ist. In lateinamerikanischen Supermärkten oder ANZEIGEN

Koch- Abenteuer und ein neues Projekt

Ahoi ihr Lieben!

Ein paar von euch haben es schon mitbekommen: ich befinde mich zur Zeit irgendwo on the road in Belize, Guatemala oder Mexiko zwischen Dschungel-Dörfern, karibischen Trauminseln, Lagunen und BergregioneUnser Zuhause an der Laguna Bacalarn. Meine zweimonatige Reise verbinde ich dieses Mal nicht nur damit, diese wunderschönen Regionen zu erkunden, sondern arbeite währenddessen an einem Projekt, welches meine beiden großen Leidenschaften – das Backpacken und Kochen – verbinden.

Ich freue mich daher enorm, euch heute verraten zu können, dass ihr 2017 ein neues Buch von mir erwarten könnt, welches unter dem Titel Outdoor Cooking im Ventil Verlag erscheint. Zusammen mit meinem Freund Olli, welcher sich beruflich bedingt oft für Monate unterwegs ernährt und ebenfalls viele tolle Kniffe und Tricks für die Reiseküche parat hat, arbeite ich daher momentan an Rezepten, welche sich mit einfachster Ausstattung unterwegs zubereiten lassen. Mit unserem Projekt möchten wir zeigen, dass es auch auf Reisen mit etwas Vorbereitung möglich ist kreativ vegan zu kochen. Die durch viele monatelange Backpacking-Trips und Lateinamerika-Reisen inspirierten Rezepte reichen karibischem Kochbananen-Curry über fruchtig-scharfe Chipotle-Ananas-Burger und mexikanischem Pozole-Eintopf bis hin zu Süßspeisen und Gebäck, wie z.B. in Orangenschale gebackenem Monkey Bread und köstlichen frittierten Kokosmilchbrötchen. So dürften nicht nur die Outdoor-Fans und Backpacker, sondern auch Schlemmermäuler unter euch auf ihre Kosten kommen. Read more

PonyHuetchen: Aluminiumfreie Deos und vegane Naturkosmetik

"A perfect match(a)" Deo-Creme(Sponsored Post) Statt veganem Essen geht es heute mal um ein anderes Thema, denn schließlich macht eine vegane Lebensweise nicht am Tellerrand halt. Im heutigen Artikel geht es daher um vegane Naturkosmetik, Hautprobleme und die ewige Suche nach einem aluminiumfreien Deo. Eine Lösung mit der meine Haut rundum zufrieden ist habe ich bei PonyHütchen entdeckt. Dazu weiter unten mehr. Im Artikel findet ihr übrigens auch eine Verlosung in Kooperation mit PonyHütchen.

Read more

Ab 17.11. im Kino: Im Namen der Tiere

Am 2. November feierte Im Namen der Tiere bereits seine Premiere in München. Die Filmemacherin Sabine Kückelmann setzt sich auf persönlicher, emotionaler und empathischer Ebene Im Namen der Tiere mit der Ausbeutung von Nutztieren auseinander. „Tiere können sich nicht durch unsere Sprache ausdrücken. Ihre Schmerzensschreie verhallen hinter dicken Mauern. Daher habe ich diesen Film gemacht: in der Hoffnung, den Tieren eine Stimme zu geben, die unsere Herzen erreicht. Damit wir begreifen, dass etwas, namens „Burger” zuvor ein wunderschönes Geschöpf war, für dessen Leid wir verantwortlich sind. Mein Film ist daher auch nicht allein für Veganer oder Vegetarier gemacht, sondern gerade für Leute, die Fleisch konsumieren.“ , so die Tierschutzaktivistin Kückelmann zu ihrer Motivation welche hinter dem Film steckt. Read more
The Sloth Adventurer - Outdoor Cooking

Statt an weihnachtlichen Rezepten arbeite ich zur Zeit an einem neuen Projekt, welches die Herzen derer unter euch, die gerne verreisen, unterwegs jedoch nicht auf eine kreative vegane Küche verzichten möchten, höher schlagen lassen dürfte. Neugierig? Alle Infos findet ihr hier...

Ahoi & herzlich willkommen auf veganguerilla.de!

Moin, ich heiße Sarah und blogge seit 2010 meine liebsten veganen Speisen und Küchenexperimente, meist aus der Stadt mit dem wohl schönsten Schietwetter: Hamburg. Zwischendurch verschlägt es mich jedoch immer wieder nach Lateinamerika, weshalb ihr auf meiner Seite auch das ein oder andere Rezept findet, welches irgendwo on the road in einem der entsprechenden Länder entstanden oder von meinen Reisen inspiriert ist. Darüber hinaus könnt ihr im Blogteil auch ein paar meiner Reiseerfahrungen als vegane Backpackerin verfolgen, findet Restaurantguides für einige Städte Südamerikas sowie Europas, sowie alles andere was über den Tellerrand hinaus geht: Tierrecht, Umweltschutz, Empfehlungen für Bücher und Filme und vieles mehr.

Für weitere regelmäßige Infos und Updates könnt ihr Vegan Guerilla auch auf Facebook, Instagram oder Twitter folgen.

Nun jedoch erst einmal viel Spaß beim Stöbern und Grüße aus der Küche,

Auf Facebook folgen

Vegan Guerilla - Kochbuch

Im Dezember 2011 ist mein Kochbuch "Vegan Guerilla - Die Revolution beginnt in der Küche" bei Compassion Media erschienen. Hier bekommt ihr mehr Infos über das Buch. ANZEIGEN
  Merken