Schnelles Himbeer-Sahne- Dessert

Ahoi. Nach Monaten on the road mit Rucksack durch Südamerika, einem Abstecher in die Karibik und anschließender Rückkehr nach Hamburg, dem Umzug in eine neue WG, neuem Job, Start des neuen Semesters an der Uni und vielem mehr, finde ANZEIGEN

Karotten- Couve- Suppe

Die Kombination von Couve (brasilianischem Grünkohl), Möhre und Süßkartoffel ist während des brasilianischen Winters (auch wenn der nicht lange wirklich kalt war) ein paar Mal auf meinem und den Tellern meiner Mitbewohner gelandet. Auch wenn am anderen Weltende vermutlich gerade ANZEIGEN

Schoko- Frucht Tapioka

Vor knapp einem Jahr, kurz nachdem ich in Brasilien ankam, wollte jemand eine "Tapioka" mit mir essen. Nach meinem Verständnis handelte es sich dabei einfach nur um Tapiokastärke (wird aus der Maniokwurzel gewonnen). Dementsprechend konnte ich mir nicht wirklich ANZEIGEN

Tofu- Rucola Pancakes

Herzhafte Pfannkuchen sind immer eine gute Option für eine leckere Mahlzeit, zumal sie sich mit so ziemlich allem füllen lassen was gerade zufällig bei euch im Kühlschrank rumfliegt. Hier deshalb mal wieder ein Vorschlag für eine deftige ANZEIGEN

Soja- Filets a la Chimichurri+

Chimichurri ist eine typisch argentinische Sauce. Als ich heute tatsächlich Soja-Filets in dem Reformhaus um die Ecke entdeckt habe (weil die Verkäufer dort mich schon kennen und mir direkt erzählt haben, dass es etwas neues veganes gibt:)) war klar: ANZEIGEN

Ahoi und herzlich willkommen auf veganguerilla.de!

Moin, ich heiße Sarah und blogge eigentlich meine liebsten veganen Speisen und Küchenexperimente aus der Stadt mit dem wohl schönsten Schietwetter: Hamburg. Ab Mitte August wird sich bezüglich dessen jedoch einiges ändern: VeganGuerilla goes Brazil, denn mit mir wird auch dieser Blog für ein Jahr in ein subtropisches Städtchen ziehen. Rezepte wird es in dieser Zeit bestimmt viele neue geben (sobald ich dann wieder Zugang zu einer Küche habe!) und im Blog dieser Seite findet ihr auch weiterhin immer wieder Neuigkeiten, Film- oder Restaurantempfehlungen, Interviews und einiges mehr rund um die Themen Veganismus, Tierrecht, Umweltschutz und in den kommenden Monaten dann auch vermehrt Posts über Reisen und vegane Leckereien in Brasilien.

Bitte habt jedoch Verständnis dafür, dass ich aufgrund meines Auslandssemesters bzw. -jahres viel zu tun habe, zwischendurch auch oft auf Reisen bin und deshalb zur Zeit nicht regelmäßig dazu komme E-Mails oder Kommentare zu beantworten.

In diesem Sinne: até logo & reingehau'n! The revolution starts in the kitchen!


 

Vegan on the Road: Puerto Iguazu, Argentina

Da ich aktuell in Foz do Iguacu (Brasilien) wohne sind auch Argentinien und Paraguay im wahrsten Sinne des Wortes im die Ecke. Deshalb geht es an freien Tagen auch öfter mal kurz über die Grenze nach Puerto Iguazú (Argentinien) oder Ciudad del Este Dreiländereck(Paraguay). Da die meisten sich in der Gegend hier wohl nicht so auskennen an dieser Stelle ein Google Maps Screenshot um euch zu zeigen wie nah die anderen beiden Städte sind: rechts vom Fluss (Rio Paraná) ist Brasilien, links davon Paraguay und unterhalb des anderen Flusses (Rio Iguacu) Argentinien. Kurz gesagt: um nach Paraguay zu kommen gehe ich einfach über eine Brücke und um nach Argentinien zu gelangen nehme ich einen Bus, der dann in etwa innerhalb von etwa einer Stunde (mit Stop an der Grenze) im Zentrum der Kleinstadt Puerto Iguazú ist. Prinzipiell kann man hier also auch problemlos in Paraguay Frühstücken, in Brasilien Mittag- und in Argentinien Abendessen, wenn man gerade nichts besseres zu tun hat als ein bisschen umherzufahren.

Read more

Videos: Vorträge von Dr. Greger

Ein Leser schickte mir vor einer Weile zwei Links zu Vorträgen von Dr. Greger, welcher auch auf Nutrition Facts bloggt. Da ich mich selbst nur wenig mit dem Thema Gesundheit in Bezug auf Veganismus befasse, waren mir die Vorträge (beide auf englisch) bisher neu. Keine Angst, ich falle nicht sofort vor Mangelerscheinungem vom Stuhl weil ich nur Pommes zu mir nehme (ach so, das wisst ihr natürlich) und weiß, was in meinem Essen drin ist. Meine Gründe für Veganismus sind nur eben andere und so lasse ich Artikel und Videos in denen es um Veganismus der Gesundheit halber geht gerne links liegen oder teile sie meist zumindest nicht.

Die beiden Vorträge  habe ich trotzdem geschaut, (wobei gesagt sei, dass sie recht ähnlich sind und letztlich eigentlich auch einer genug gewesen wäre) und war insofern positiv überrascht, da der Redner schafft das Thema ganz unterhaltsam rüber zu bringen (auch wenn es das eigentlich gar nicht ist). Read more

Vegan Guerilla - Kochbuch

Im Dezember 2011 ist mein Kochbuch "Vegan Guerilla - Die Revolution beginnt in der Küche" bei Compassion Media erschienen. Hier bekommt ihr mehr Infos über das Buch. ANZEIGEN

Auf Facebook folgen