Avocado- Kichererbsen- Salat

Avocado- Kichererbsen- Salat




Print Friendly

Hier nochmal etwas aus der Kategorie “einfach, null zeitaufwendig und kaum benötigte Zutaten”. Netter Salat als Beilage für “wenn-mal-keine-Lust-auf-Blattsalat” oder für irgendwas-ganz-schnell-zwischendurch.

zutaten

 

    • 1 Avocado
    • 100g Kichererbsen (vorgekochte)
    • 1/2 Limette
    • Salz
    • Chili (frische oder eingelegte)
    • etwas frischer Basilikum
    • Optional: etwas Olivenöl
    • Optional: eine Knoblauchzehe

zutaten

Die Avocado in Stückchen schneiden. (Selbstverständlich ohne Schale und Kern… und immer nur schön reife Avocados verwenden!) Die Chili zerhacken, ebenso den Basilikum sowie den Knoblauch ggf. auch. Zusammen mit den Kichererbsen zu der Avocado geben. Noch etwas Limettensaft und Salz sowie (ebenfalls kein Muss) etwas Olivenöl dazu. Alles vermixen und schon fertig.

gepostet am by Sarah in Rezepte, Salate

9 Antworten auf Avocado- Kichererbsen- Salat

  1. Torsten Fleischer | Personal Trainer Berlin

    wow – das sieht aus und klingt nach einem super schmackhaften und simplen Gericht.

    Danke für den Tipp – ich werde es probieren.

    Beste Grüße.

  2. Chris.

    Es hat sehr lecker geschmeckt. Ich habe noch angebratene (Bärlauch-) Tofu Scheiben beigemischt und hatte ein satt machendes Mittagessen.

    Kennt jemand noch eine Alternative zur Avocado für den Salat?
    Meiner Mitbewohnerin schmeckt Avocado leider überhaupt nicht.

    Schöne Grüße nach Brasilien.

  3. Ina

    man kann die Avocado einfach weglassen. Ich gebe zu den Kichererbsen statt Basilikum auch gerne Kerbel.

  4. Torsten Fleischer | Personal Trainer Berlin

    Guten Morgen,

    also ausprobiert und für “saulecker” befunden. Ich werde am WE mal eine Variante mit Koriander probieren.

  5. jason

    So simpel, so schnell gemacht und einfach soooo lecker! Gibt es jetzt definitiv wesentlich öfter! Vielen Dank dafür :D

  6. Pingback: Sarah von Vegan Guerilla: "Ich bin generell absolut glücklich mit meiner Lebensweise." | SuperVeganer.de

  7. karin

    Ich koche sehr viel (vegetarisch), und manchmal ist es einfach die Kombi, an die keiner gedacht hat….

    Ein genial einfaches und genial gutes Rezept mit zwei meiner Lieblingszutaten!
    Gibt’s jetzt öfter bei mir.

    Danke für diese tolle Idee :-)

  8. Milena

    Schnelles, leckeres Rezept! Danke!

    Ich habe statt Basilikum Minze genommen. Außerdem habe ich noch zwei Tomaten gewürfelt und dazu geschmissen!

  9. Pingback: Avocadosalat mit Kichererbsen - Der Veganizer ☘ Love ♥ Food Ψ & Rock `n`Roll ★

Kommentar hinzufuegen