Blog

Vegan On The Road: Barcelona

Sonne im Februar und obendrein super leckeres veganes Essen ist das Resumee unseres Barcelona Kurztrips. Klar, dass frisches Obst und Gemüse auf den Märkten der Stadt erhältlich sein wird, hatte ich wohl erwartet. Allerdings bin ich überaus positiv überrascht, wie stressfrei die vegane Ernährung in Barcelona war und das wir an allen Orten an denen wir gegessen haben nicht einmal erklären mussten, was vegan wohl bedeuten mag. Deshalb möchte ich euch nun drei großartige Restaurants und einen Laden vorstellen, die den Barcelona Aufenthalt eines jeden Veganers bereichern dürften: ANZEIGEN

Ich bin so gespannt…

Ich koche unheimlich gerne. Dennoch ist es auch immer wieder schön, mal lecker bekocht zu werden oder essen zu gehen. Doch leider stößt man recht schnell an die Grenzen der in Restaurants angebotenen veganen Speisen. Klar, es ist kein Problem in Hamburg auch außer Haus leckeres veganes Essen zu bekommen – Fast Food, Indisch, Chinesisch, zusätzlich hier und dort ein paar vegane Optionen oder Tagesgerichte. Sucht man jedoch komplett vegane Restaurants sinkt die Anzahl der Optionen drastisch. Aus genau diesem Grund freue ich mich sehr, dass am 18. Februar in Altona das vegane Restaurant “Leaf” eröffnet und bin extrem gespannt was die Speisekarte dort alles hergeben wird. ANZEIGEN

Jahresresumee? Ihr seid doch bekloppt!

Alle schreiben brav ihr Jahresresumee und da dachte ich, da schließe ich mich mit einem 2-Monats-Resumee an – denn genauso lange ist dieser Blog jetzt online. ANZEIGEN

Liebeserklaerung an… Princess Chocolate.

Soeben entdeckt und schwer begeistert: Princess Chocolate. Das sieht nicht nur lecker aus, sondern U N G L A U B L I C H lecker. Vegane Pralinen und Schokoladenleckereien bis zum umfallen. Hätte ich diesen Monat nicht schon viel zu viel Geld ausgegeben, würde ich mir direkt welche bestellen :) ANZEIGEN

Liebeserklaerung an… Inti Wara Yassi.

Wo wir schonmal beim Thema Regenwald und bedrohte Arten sind: falls ihr zufällig mal in Bolivien seit (ok, ich gebe zu, dass das für viele wohl nicht der geplante nächste Urlaub ist) solltet ihr unbedingt den besten Ort der Welt besuchen: Die Comunidad Inti Wara Yassi. ANZEIGEN