Gefuellte Riesenchampignons

Gefuellte Riesenchampignons




Print Friendly

Jeden Tag ausgewogen kochen ist toll. Aber ihr kennt das vielleicht: Abends nach der Arbeit ist diese diese Motivation – selbst wenn man unglaublich gerne kocht – manchmal kaum mehr als eine blasse Erinnerung an gute Vorhaben und das Maximum der Gefühle scheint zum Kühlschrank zu gehen und sich eine Scheibe Brot zu machen.

Deshalb mag ich das heutige Rezept, da es mit kaum mehr Aufwand daher kommt, wenn man mal von etwas Wartezeit absieht. Die Füllungen sind innerhalb von wenigen Minuten gemacht. Die Cashewfüllung lässt sich zudem ohne Probleme ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren, so, dass ihr im Idealfall nur noch etwas davon in die Riesenchampignons füllen müsst und euch dann entspannt zurück lehnen könnt, während diese im Ofen brutzeln. Beilage an faulen Tagen: Brot. Beilage, wenn noch Lust da ist in der Küche zu stehen: andere Antipasti, Salat oder gegrilltes.

zutaten

 

    • Riesenchampignons
    • Olivenöl

Cashewcreme-Füllung (reicht als Füllung für 6-8 Riesenchampignons, abhängig davon, wie groß die einzelnen Pilze sind und wie viel Füllung ihr hinein geben möchtet. Da die Creme sich einige Tage hält und ansonsten auch als Brotaufstrich oder Dip eignet stelle ich meist mindestens diese Menge her, auch wenn ich nur sehr wenige Champignons befüllen will):

    • 1 Packung Cashewkerne (250g)
    • 1 TL Apfelessig
    • 1/2 – 1 Bund Basilikum
    • Knoblauch nach Belieben (ich habe 2 Knoblauchzehen verwendet)
    • Salz
    • rosa (oder schwarzer) Pfeffer
    • etwas Wasser

Tomaten-Soja-Füllung:

    • “Sojakäse” (ich habe den “VegiBelle No. 1/Pur” der Firma Nagel verwendet), alternativ: Naturtofu
    • (bunte Cherry-) Tomaten
    • Kräuter der Provence
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver
    • Optional: Chili (frisch oder Pulver)

zutaten

IMG_9048 IMG_9047Die Cashews für ca. 2 Stunden in kaltes Wasser einlegen. Das Wasser abgießen. Zusammen mit den anderen Zutaten für die Cashewcreme in einen Mixer geben und zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.

Für die zweite Füllung den Sojakäse und die Tomaten in kleine Stückchen schneiden. In eine Schale geben und mit den weiteren Zutaten/Gewürzen abschmecken.

Die Riesenchampignons füllen und für ca. 15-20 Minuten in einer leicht gefetteten Auflaufform in den auf 200°C vorgeheizten Ofen schieben.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

gepostet am by Sarah in Hauptspeisen, Rezepte

3 Antworten auf Gefuellte Riesenchampignons

  1. Pingback: Gefüllte Riesenchampignons – Veggietag Münster

  2. Romina

    Hallo :)
    Könnte man die Riesenchampignons theoretisch auch auf den Grill werfen? :) Ich bin leider etwas einfallslos was veganes Grillen anbelangt ^^
    LG
    Romina

    • Sarah

      Hi Romina,
      Ja, die kannst du auch grilen.
      LG, Sarah

Kommentar hinzufuegen