Gemuese mit Erdnusssauce und eingelegtem Seitan

Gemuese mit Erdnusssauce und eingelegtem Seitan




Print Friendly

Erdnusssauce gehört zu meinen all-time-favorites und ist in den letzten Jahren immer und immer und immer wieder auf meinem Teller gelandet. Nachkochen lohnt sich… :) 

 

    • Reis für 3 Personen
    • 125g Erdnüsse
    • 250g Champignons
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 3 EL Erdnussbutter
    • 150g Sprossen (nach Wahl)
    • 2 Paprika
    • 2 EL Rohrzucker
    • 1 Dose Kokosmilch (75ml zum einlegen des Seitans, den Rest für die Sauce)
    • 4 TL Sambal Olek
    • ca. 300g Seitan
    • Ingwerpulver
    • 1 Limette oder Zitronengras
    • 1 daumengroßes Stück Ingwer
    • 1 TL Salz

 

Den Seitan in Scheiben schneiden und in 75ml der Kokosmilch, 2 Tl Sambal Olek, 1 Tl Salz, Ingwer (kleingeschnitten natürlich) und Zitronengras-Scheibchen (oder den Saft einer Limette) für mindestens eine Stunde einlegen.

Wenn der Seitan lange genug einleget war, Reis für 3 Personen kochen.

Währenddessen den Seitan in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Champignons, Paprika und Frühlingszwiebeln ebenso schneiden und nach und nach mit zu dem Seitan in die Pfanne geben. Wenn das Gemüse fast duch ist noch die Keimsproß-Mischung hinzugeben. Hitze reduzieren und die restliche Dose Kokosmilch auf das Gemüse geben. Mit Rohrzucker, 2 Tl Sambal Olek, Erdnussbutter und Ingwerpulver würzen. Die Erdnüsse klein hacken und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Dann noch mal gut durchrühren.

Zusammen mit dem Reis servieren – fertig!

gepostet am by Sarah in Hauptspeisen, Rezepte

3 Antworten auf Gemuese mit Erdnusssauce und eingelegtem Seitan

  1. Jessy

    Dieses feine Gericht habe ich gestern ausprobiert & ich muss sagen: ich war begeistert:-) super lecker und auch total einfach. Der Seitan hat so eingelegt auch großartig geschmeckt – hab ich bislang in dieser Form noch nicht ausprobiert, jammi! ♥ Als kleine Abweichung vom Rezept, habe ich nur noch ein paar mehr Gewürze und Kräuter benutzt. Auch hier ein großes: Danke für dieses feine Rezept. :)

  2. Mira

    Ich liebe Erdnusssauce auch!

    Und ich liebe deinen Blog, tolle Bilder, tolle Rezepte, danke dafür!

  3. Lasse

    Soo… Ist ja auch im Kochbuch drin und da ich allein im Haus bin (Omni-Familie im Urlaub :) ) konnte ich mal wieder was mit seitan kochen, da meine lieben verwandten vorurteile gegen seitan haben, hab ich mir das gegönnt…. Geht recht schnell, tootaal lecker und man kanns am nächsten tag immer noch essen :) Daumen hoch, genauso für die anderen rezepte und den blog.

Kommentar hinzufuegen