Mediterane Gemüsepfanne mit Farfalle

Um sich den Sommer wenigstens geschmacklich auf den Teller zu holen ein mediteran angehauchtes und super schnell zubereitetes Gericht.

 

 

    • Farfalle (oder andere Nudeln) für 3 Personen
    • 1 rote Paprika
    • 1 grüne Paprika
    • 1 Zwiebel
    • 200g Tomaten
    • ca. 10 schwarze Oliven
    • 50g in Öl/Kräuter eingelegte, getrocknete Tomaten
    • 1 Bund Basilikum
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 EL Oregano
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • Optional: etwas geriebener veganer Käse

 

 

Die Nudeln wie gewohnt kochen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel, Paprika, Tomaten, Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden. Zunächst die Zwiebel in die Pfanne geben und wenn diese leicht glasig wird die Paprika dazu. Den Knoblauch hacken oder pressen und ebenfalls mit in die Pfanne geben. Dann die (frischen) Tomaten hinzugeben, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen.

Je nachdem wie gar ihr euer Gemüse mögt noch etwas weiter anbraten. Dann noch die getrockneten Tomaten und Oliven hinzugeben. Zuletzt den Basilikum klein schneiden und, ebenso wie die Nudeln, zu dem Gemüse geben und einrühren.

Wer möchte, kann noch etwas veganen Käse unterrühren oder drüber streuen. Lecker auch mit Kapern, Pilzen, Rucola und/oder zu Salat.

Comments 14

  1. Emanuel
    Reply

    Geht das auch mit Spaghetti? Ich will es unbedingt machen, aber habe momentan keine Farfalle bei mir…

    19 August, 2011
    • Anonymous
      Reply

      na klar, farfalle sind halt hübscher aber geschmacklich tut sich das ja nichts ;)

      19 August, 2011
  2. Eva
    Reply

    Eine sehr köstliche Pasta-Idee! :) Vor allem mit Kapern und Rucola. Die Paprika kann man auch sehr gut durch etwas mehr Tomaten und Zucchini ersetzen. Hat uns ein leckeres Sonntagabendessen beschert.

    22 August, 2011
    • Anonymous
      Reply

      Hey Eva, freut mich wenns geschmeckt hat :)

      22 August, 2011
  3. katja
    Reply

    hallo! das haben wir heute ausprobiert und es hat superlecker geschmeckt!!! ganz toll, wirklich. wird es hundert pro bald wieder bei uns geben.
    finde diese seite genial, freue mich sie gefunden zu haben und noch viele weitere rezepte auszuprobieren :)

    danke für all die mühen die so eine homepage sicher macht.
    was wären wir die wir uns selbst keine rezepte ausdenken können :) ohne menschen wie euch!

    liebe grüße
    /katja

    13 September, 2011
  4. Lena
    Reply

    Hey, ich hab jetzt mal ne grundlegende Frage. Die 3 Personen (von 5) zeigen mir doch an, dass das rezept, so wie es dasteht, für 3 personen geeignet ist, oder? hat nichts mit dem schwierigkeitsgrad zu tun?
    Tut mir leid dass ich so doof frage ^^

    15 November, 2011
    • Anonymous
      Reply

      ja, das sind grobe mengenangaben für wieviele menschen das essen reicht (wobei das natürlich immer sehr stark von meinen einschätzungen abhängig ist ;))

      15 November, 2011
  5. swantje
    Reply

    das gab´s zum 1. xmas tag… und alle (6 Personen) so YEAH ;)

    29 Dezember, 2011
  6. Krimi
    Reply

    ich liebe dieses rezept!

    2 Januar, 2012
  7. Svenja
    Reply

    Hab das vor ner weile getestet. Zwar andere Nudeln und leider ohne die getrockneten Tomaten (und ohne Oliven weil ich die nich mag xD) aber es war dennoch sau lecker!

    5 Februar, 2012
  8. Frauke
    Reply

    Sieht ja toll aus! :) Ist dieses Gericht kalt als Nudelsalat geeignet?

    12 April, 2013
    • Anonymous
      Reply

      ja, lässt sich auch kalt als nudelsalat verspeisen. lecker dazu zb auch noch rucola.

      13 April, 2013
  9. Viky
    Reply

    Hmmm das gibts heut Abend bei mir für Freunde :) Bin schon sehr gespannt :D

    31 Oktober, 2013
  10. Anki
    Reply

    Das mach ich jetzt :) !!

    5 Juli, 2014

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.