Nudelsalatwraps mit Algen und Mangosauce

Nudelsalatwraps mit Algen und Mangosauce




Print Friendly

In letzter Zeit habe ich ziemlich viele Asia-Nudeln in unterschiedlichsten Varianten verdrückt, wie zum Beispiel die kürzlich geposteten wahnsinnig leckeren Sesam Seitan Somen oder auch diesen Nudelsalat, der dank Algen und Mango mal etwas anders daher kommt als gewohnt. Ich persönlich mag Algen gepaart mit einer fruchtigen Zutat – zum Beispiel auch in Sushi – sehr gerne.

Guten Hunger!

zutaten

 

    • 1 Mango
    • etwas Chili (Pulver oder frisch)
    • 2 Knoblauchzehen
    • etwas Rohrzucker
    • Saft einer Limette
    • ca. 100 ml Wasser
    • 1 TL Ingwerpulver oder etwas frischer Ingwer
    • 250g Udon Nudeln (Asiamarkt), alternativ z.B. Glasnudeln
    • (Hijiki) Algen
    • 4 Frühlingszwiebeln
    • 1 kleine oder halbe Gurke
    • Gojibeeren
    • Optional (zum Servieren/Einwickeln): große Salatblätter oder Kohlblätter
    • Dazu: Sojasauce

zutaten

Den Knoblauch (und ggf. Ingwer/Chili) fein hacken. Die Mango in kleine Stückchen schneiden. Zusammen mit dem Limettensaft, dem Wasser, Knoblauch, Ingwer, Chili und etwas Rohrzucker (je nachdem wie süß eure Mango ist — abschmecken!) für ca. 10 Minuten in einem Topf köcheln lassen. Die Hitze reduzieren, die Gojibeeren hinzugeben und ziehen lassen, während ihr den Rest zubereitet.

Die Udon-Nudeln ca. 6 Minuten kochen. Im Anschluss direkt abschrecken und in eine Schale geben.

Die Algen (Hijiki oder eine andere Sorte nach Wahl) in Wasser geben und ziehen lassen. (Wie lange das dauert ist von der verwendeten Sorte abhängig. Schaut einfach auf der Packung nach, was diese euch empfiehlt.) Im Anschluss das Wasser abgießen und die Algen leicht ausdrücken.

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Gurke in kleine Stückchen. Mit der Mangosauce, den Nudeln sowie den Algen in eine Schale geben und vermengen. Kurz durchziehen lassen und den Nudelsalat im Anschluss, entweder so wie er ist, oder eingerollt in einem großen Salatblatt mit etwas Sojasauce servieren.

gepostet am by Sarah in Hauptspeisen, Rezepte

Kommentar hinzufuegen