Pizza Calzone

Pizza Calzone




Print Friendly

Riesenteigbonbons!

 

 

    • 1 Packung Tomatensauce
    • 1 (rote Spitz)Paprika
    • 1/2 kleine Zwiebel
    • 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • 150g Champignons
    • 100g Tomaten
    • 100g Cheezy “Morzarella”
    • 6 Scheiben Tofuwurst oder veganen Schinken
    • Pizzateig

Den Teig zubereiten – entweder ihr nehmt eine Packung Pizzateig oder findet hier eine Anleitung zum selber machen. Dann den Teig auf einer mehligen Fläche ausrollen und in drei gleich große Stücke schneiden. Die Tomatensauce anrühren (entweder schon gewürzte kaufen oder noch selber würzen) und auf dem Teig verteilen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Tomaten, Champignons, Zwiebel und Paprika klein schneiden. Den Knoblauch hacken. Cheezly (oder anderen veganen Käse) klein reiben. Die Tofuwurst gegebenenfalls in Scheiben schneiden. Nun jeweils die Hälfte eines Teigstücks mit allen Zutaten belegen. Dann die andere Seite des Teigs drüber klappen und gut zudrücken.

Die Pizzen für 20 Minuten überbacken. Wer mag, kann nach der Hälfte der Zeit noch etwas geriebenen veganen Käse drüber streuen und dann dementsprechend nochmal 10 Minuten überbacken.

gepostet am by Sarah in Hauptspeisen, Rezepte

4 Antworten auf Pizza Calzone

  1. Anna

    Mmmmhnomnomnom!

  2. Pingback: Pizza liefern lassen? » Hamburg is[s]t vegan » Vegan essen in Hamburg – zu Hause und unterwegs.

  3. Magdalena Penn

    auch sehr lecker mit reismozzarella:)

  4. Pingback: Wochenrückblick | Zwischen Moos und Blatt ...

Kommentar hinzufuegen