Rezension & Verlosung: Tierbefreiung – Ein Sammelband

TierbefreiungZum 20-jährigen Jubiläum des Magazins Tierbefreiung ist am 31.01.2014 bei Compassion Media der Sammelband Tierbefreiung – Beiträge zu Profil, Strategien und Methoden der Tierrechtsbewegung erschienen. Anliegen der Veröffentlichung ist es die bestehenden Diskurse der vielseitigen Bewegung zu dokumentieren und dadurch zu neuen Diskursen und Austausch anzuregen.

Der Band ist in die Themenkomplexe „Profil und Identität“, „Strategien und Methoden“ sowie „Direkte Aktionen“ unterteilt und umfasst insgesamt 27 Diskursbeiträge, die in den letzten 10 Jahren im Magazin erschienen sind.

So wird im ersten Abschnit („Profil und Identität“) des Bandes zum Beispiel in dem Artikel „Hauptsache für die Tiere?“ gefragt, inwiefern von allem anderen abgesehen werden darf, um die im Titel widergegebene Einstellung unpolitisch zu vertreten und diskutiert, inwiefern sie z.B. zur Anerkennung und Verbreitung von rechten Ideologien und Inhalten beiträgt. Der Beitrag „Kuschelkurs mit Ovo-Lactos?“ hingegen diskutiert das Verhältnis von Veganer*innen zu Ovo-Lacto-Veggies.

Der Teil „Strategien und Methoden“ beleuchtet in mehreren Beiträgen die unterschiedlichen Standpunkte zum immer wieder geäußerten „KZ-Vergleich“ – der Vergleichbarkeit (oder eben auch nicht) von Massenmord an Tieren (in Schlachthöfen) und Menschen (in Konzentrationslagern). In den weiteren Artikeln des Abschnitts werden unter Anderem die Themen Tierrettung, kreativer Widerstand, der Black Bloc und die Verbindung von Antifa und Antispe sowie Pelzfrei-Demos analysiert, debattiert und kritisiert.

Der letzte Teil des Bandes diskutiert den Sinn und die Legitimität als auch die Fehler direkter Aktionen, wobei zentrale Themen zum Beispiel die ALF (Animal Liberation Front), Gewalt- sowie Terrorismus-Definitionen als auch Tierbefreiung vs. Tierfreilassung und fehlgeschlagene, fahrlässige ALF-Aktionen sind.

Nach der Lektüre einiger der angesprochenen Artikel (auch wenn ich noch nicht dazu gekommen bin mir alle ca. 260 Seiten des Sammelbandes durchzulesen) lässt sich sagen, dass das ausgesprochene Ziel des Bandes -die Dokumentation unterschiedlichster bestehender Diskurse der Tierrechtsbewegung- gut gelungen ist. Ich freue mich auf die Lektüre der restlichen Beiträge und kann diese allen von euch ans Herz legen, die Interesse an einem Überblick über die letzten Jahre der Bewegung haben und/oder sich selbst Meinungen zu den beleuchteten Themen zu bilden. Einen Pluspunkt gibt es außerdem dafür, dass die gesamten Einnahmen aus dem Band in die Vereinskasse der Tierbefreier e.V. fließen und zur Förderung von Tierrechtsprojekten verwendet werden. Und einen weiteren für den Druck auf Recyclingpapier (aus 100% Altpapier).

Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann natürlich auch das Magazin Tierbefreiung abonnieren (4 Ausgaben jährlich für 15€) und/oder auch einige alte Ausgaben über den Shop der Tierbefreier e.V. bestellen.

An dieser Stelle könnt ihr außerdem drei Exemplare des Sammelbands gewinnen. Wer in den Lostopf möchte, hinterlässt einfach bis zum 06.02.2014 23.59Uhr einen Kommentar unter diesem Beitrag. Die Gewinner_innen werden per Mail benachrichtigt. Verschickt wird euer Gewinn dann direkt von Compassion Media.

Tierbefreiung

Comments 50

  1. Neena will Meer
    Reply

    Liebe Sarah,
    würde gerne mit in dem Lostopf :)

    2 Februar, 2014
  2. mario
    Reply

    Super:-)würde auch gerne in den lostopf

    2 Februar, 2014
  3. lena
    Reply

    Jo, ich wäre auh gerne im Topf mit dabei :)

    2 Februar, 2014
  4. Anna
    Reply

    hallo =)
    möchte auch das Buch gewinnen

    2 Februar, 2014
  5. Nira
    Reply

    Ich muss gestehen, ich habe bisher noch nichts von dem Magazin gehört. Aber die Themen klingen auf jeden Fall sehr interessant!

    & ich möchte auch in den Lostopf

    2 Februar, 2014
  6. Nina
    Reply

    liebe sarah, ich würde auch sehr sehr gern ein exemplar gewinnen! liebe grüße, nina

    2 Februar, 2014
  7. Masha
    Reply

    hört sich gut an,..ab in den lostopf!

    2 Februar, 2014
  8. Mephistofules
    Reply

    Compassion Media bringen immer hochkarätige Bücher raus, deshalb möchte ich auch in den Lostopf!:-D

    Grüßle
    Mephi von tofutopia.blogspot.com

    2 Februar, 2014
  9. sonja
    Reply

    möchte auch in den lostopf, danke

    2 Februar, 2014
  10. Eva
    Reply

    Einmal in den Lostopf bitte :-)
    Liebe Grüße, Eva

    2 Februar, 2014
  11. Christine
    Reply

    Klasse, da will ich doch auch mit ins Lostöpfchen! :)

    2 Februar, 2014
  12. Diana Kellershof
    Reply

    Ich würde das Buch auch gerne lesen :)

    2 Februar, 2014
  13. Annika
    Reply

    Danke für das Gewinnspiel! :) Ich bin auch dabei!

    Viele Grüße Anna

    2 Februar, 2014
  14. Linda
    Reply

    Hört sich wirklich interessant an!

    Liebe Grüße
    Linda :)

    2 Februar, 2014
  15. Katrin
    Reply

    Ich wuerde auch gerne in den Lostopf, das hoert sich sehr vielversprechend an! Danke fuers Vorstellen!

    2 Februar, 2014
  16. Sarah
    Reply

    Möchte auch gern mein Glück versuchen! :-)

    2 Februar, 2014
  17. Fine
    Reply

    klingt spannend, möchte ich gern lesen! :)

    2 Februar, 2014
  18. Anne
    Reply

    Ich habe richtig Respekt vor den Menschen, die Tiere aus dieser Quälerei befreien. Um der Tiere willen!

    3 Februar, 2014
  19. Sara
    Reply

    Klingt nach einem interessanten Buch :-)
    Liebe Grüße

    3 Februar, 2014
  20. Jakub
    Reply

    Jäp, versuch auch mal mein Glück.

    3 Februar, 2014
  21. Felix
    Reply

    Ich hüpfe mal mit in den Lostopf :)

    3 Februar, 2014
  22. Elli
    Reply

    Hört sich spannend an! Daumen sind gedrückt!

    3 Februar, 2014
  23. Nathalie
    Reply

    Ich will auch gern in den Lostopf ^^

    3 Februar, 2014
  24. xicksx
    Reply

    ich kann das magazin nur empfehlen – es findet immer dankbare abnehmerInnen.

    …unbedingt werfe ich auch mein los in die trommel..

    3 Februar, 2014
  25. lena
    Reply

    losloslos

    3 Februar, 2014
  26. Sari
    Reply

    Ich bin auch dabei, klingt spannend :-)

    4 Februar, 2014
  27. Rene
    Reply

    Da mach ich doch glleich mal mit.

    4 Februar, 2014
  28. Franziska
    Reply

    ich würde auch gerne mitmachen ;)

    4 Februar, 2014
  29. AnnaHBTC
    Reply

    Ich würde auch gerne mitmachen :-)

    5 Februar, 2014
  30. sara
    Reply

    Ich würde auch sehr gerne mitmachen wollen

    5 Februar, 2014
  31. Reiner
    Reply

    Interessant! Das wuerde ich auch gern lesen (= gewinnen). :)

    5 Februar, 2014
  32. Sophie
    Reply

    Das klingt sehr interessant, da versuche ich auch mal mein Glück :)

    5 Februar, 2014
  33. hardy knuddelbacke
    Reply

    dann sei doch so lieb und wirf mich mit in den topf, sofern da nur vegane zutaten drin sind, wovon ich aber ausgehe ;-)

    5 Februar, 2014
  34. Manja^
    Reply

    Ich bin der passende Deckel zum LOSTOPF!

    6 Februar, 2014
  35. Leif
    Reply

    Abo hab ich natürlich, aber den Sammelband hätte ich auch gern!!! :)

    6 Februar, 2014
  36. Manuelito
    Reply

    ¡Libertação Animal!

    6 Februar, 2014
  37. Jörn
    Reply

    Hey Sarah, ich liebe Bücher.
    Liebe Grüße
    Jörn

    6 Februar, 2014
  38. anna
    Reply

    ich hätte auch gern ein exemplar und würde mich freuen ;)

    6 Februar, 2014
  39. oliver
    Reply

    ..her damit….

    6 Februar, 2014
  40. Woif
    Reply

    Würde gerne mitmachen.

    6 Februar, 2014
  41. schickerel
    Reply

    huuuuiiiii jaaah :)

    6 Februar, 2014
  42. Wendy
    Reply

    wäre gern dabei :)

    6 Februar, 2014
  43. Mandy
    Reply

    Würde das Buch gerne lesen. :)

    6 Februar, 2014
  44. Nicole
    Reply

    Mich bitte auch in den Lostopf!:-D

    6 Februar, 2014
  45. Maddin
    Reply

    LOS-TOPF, LOS-TOPF^^

    6 Februar, 2014
  46. Nicole
    Reply

    Möchte auch in den LOSTOP

    6 Februar, 2014
    • Nicole
      Reply

      ich meine natürlich LOSTOPF!

      6 Februar, 2014
  47. Anja
    Reply

    Würde mich auch interessieren…
    :-)

    6 Februar, 2014
  48. Chris
    Reply

    Würde mich sehr über ein Exemplar freuen! :)

    7 Februar, 2014
  49. anne
    Reply

    hej, ich würde das buch auch sehr gern lesen!

    9 Februar, 2014

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.