Rezepte

Blaue Maistortillas

Wenn ich mal wieder länger in Deutschland bin verdränge ich manchmal wie gut frische Tortillas schmecken und riechen. Das gleiche gilt für bunten Mais, welcher in unseren Breitengraden ebenfalls sehr selten irgendwo zu sehen ist. In lateinamerikanischen Supermärkten oder Onlineshops wird man jedoch mitunter fündig, zumindest was Mehl aus blauem Mais angeht. Da ich mal wieder an größtem (kulinarischen) Fernweh (vermutlich verstärkt durch den mittelmäßigen Sommer in diesem Jahr) litt habe ich mir also einfach mal eine Packung bestellt und mir direkt schnell ein paar blaue Tortillas gemacht. Ohne großes Chichi drumherum, einfach mit Guacamole als kleinen Snack. Einfach fantastisch: der Geruch, Geschmack und Konsistenz von selbstgemachten Tortillas ist einfach nicht vergleichbar mit Produkten aus dem Supermarkt.

ANZEIGEN

Erdnuss- Schoko- Kekse

Ungefähr einmal im Jahr habe ich eine Keks-Phase welche ein paar Wochen anhält und eigentlich nie auf die Weihnachtszeit fällt. Meist backe ich in dieser Zeit immer und immer wieder das Gleiche – bis mein Keks-Bedürfnis gestillt ist und wieder verschwindet. Aktuell ist es mal wieder so weit und ich backe des Öfteren diese Erdnuss-Schoko-Kekse, welche ich nach diversen eigennützigen Tests zur Suchtbewältigung heute mich euch teilen möchte.

ANZEIGEN

Kalte Tacos mit Bohnen und Goldmais

- Sponsored Post -

Letzte Woche habe ich die paar vorhandenen Sonnenstrahlen genutzt um draußen ein Picknick-Rezept für Bonduelle zu kreieren. Da jedoch nicht jeder einen Grill zu Hause rumstehen hat und Lust, diesen bei einem Ausflug in den Park oder an den See zu transportieren, entwarf ich ein Rezept, für welches unterwegs nur noch ein Brettchen, Besteck, ein Messer und die, teils schon zu Hause vorbereiteten, Zutaten benötigt werden. Das Ergebnis ist mal wieder ein lateinamerikanisch inspiriertes Rezept, welches in Variationen auch zu Hause öfter mal bei mir auf dem Teller landet: Kalte Tacos, gefüllt mit einem Mix aus Bonduelle Goldmais® mit Chili sowie Kidney- und Tiger-Bohnen, Tomaten-Salsa, Paprika-Dressing, Guacamole, eingelegtem Räuchertofu, Krautsalat und Wildreis. Mit ein bisschen Mexiko-Inspiration auf dem Teller lässt sich so auch an mäßig warmen Tagen von einem echten Sommer oder dem nächsten Urlaub träumen.

ANZEIGEN

Vegan Grillen: Marinade, Dip & Salat

- Sponsored Post -

Im heutigen Post erwarten euch gleich drei Rezepte rund um das Thema vegan Grillen: Einer meiner Marinaden-Favoriten mit meiner liebsten Chili-Sorte, ein fruchtig-herber Beilagensalat mit erfrischendem Avcoado-Limetten-Dressing sowie ein würziger Dip aus schwarzen Bohnen, welcher zusammen mit Tortilla-Chips ein toller Snack für zwischendurch ist und die Wartezeit auf das Grillgut verkürzt.

Für die Herstellung dieser drei Rezepte habe ich die verschiedene Funktionen und das Zubehör des Stabmixers Braun Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus getestet, welchen ich euch im Rezept genauer vorstelle. Am Ende des Rezepts findet ihr zudem eine Verlosung und habt die Chance selbst einen MQ-785 zu gewinnnen.

ANZEIGEN

Cashew Mozzarella

Eigentlich blogge ich -mit enorm wenigen Ausnahmen- nur selbst entwickelte Rezepte. Heute ist es jedoch mal wieder so weit und ich möchte euch ein Rezept ans Herz legen, welches auf verschiedenen deutsch- und englischsprachigen Seiten im Internet kursiert. Dementsprechend bin ich mir nicht sicher wer eigentlich UrheberIn dieses Rezeptes ist (sollte das jemand von euch wissen hinterlasst mir gerne einen Kommentar).

Unabhängig davon ist der Mozzarella aus Cashews eine tolle Erfindung. Am liebsten mag ich ihn eingelegt in ein leckeres selbstgemachtes Pesto oder zum Überbacken, denn er schmilzt sogar und macht sich super als Sandwichbelag (am besten aus dem Sandwichtoaster), als auch auf Aufläufen und Pizza. Roh lässt er sich jedoch ebenfalls verzehren. Der “Käse” lässt sich übrigens ohne großen Aufwand herstellen und es werden hierfür nur wenige Zutaten benötigt.

ANZEIGEN

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 77 78   Next »