Salat mit Erdbeeren & Minz-Dressing

Salat mit Erdbeeren & Minz-Dressing




Print Friendly

Frau Guerilla steht kurz vorm Bürokoller – deshalb auch die relative Funkstille seit einigen Tagen. Höchste Zeit also, mal wieder ein Rezept zu posten, was so schnell geht, dass man in der wenigen Freizeit dann doch noch Beides haben kann: einen mega leckeren Salat und ein paar entspannte Stunden mit Alsterwasser auf dem Balkon.

 

 

    • 300g Erdbeeren
    • 2 Scheiben Ananas
    • 50g Baby-Spinat
    • 1/2 Salatkopf (nach Belieben)
    • 1 Avocado
    • 2-3 EL Pistazien (gehackt)
    • Für das Dressing:
    • 100g Tofuquark (gibts von Soyatoo) oder Sojajoghurt (ungesüßt)
    • 1/2 – 1 EL Ahornsirup
    • 1 TL Balsamico
    • 1 EL Zitronensaft
    • weißer Pfeffer
    • ein paar Stängel frische Minze
    • Optional: cremiger Balsamicoessig

 

 

Salat, Spinat sowie Erdbeeren waschen, gegebenenfalls kleiner schneiden. Die Ananas und Avocado (ohne Schale, versteht sich) in mundgerechte Stücke schneiden. Alles zusammen auf einen Teller geben.

Nun das Dressing vorbereiten:
Ahornsirup, Balsamico und Zitronensaft in den Quark oder Joghurt rühren (geht beides gut – ich habe mich dieses Mal für den “Quark” entschieden, weil ich diesen gerne mal ausprobieren wollte). Die frische Minze schön klein schneiden und ebenfalls hinzugeben. Mit weißem Pfeffer abschmecken und über den Salat geben. Wer möchte, kann das Ganze, zusätzlich zu den Pistazien, noch mit etwas cremigem Balsamico dekorieren.

gepostet am by Sarah in Rezepte, Salate

2 Antworten auf Salat mit Erdbeeren & Minz-Dressing

  1. Birdie

    Liebe Frau Guerilla,
    das sieht ja alles unglaublich lecker aus!! Wieso entdecke ich diesen Blog denn erst jetzt? Wird sofort als Favorit gespeichert!
    Ich schaue jetzt garantiert öfter vorbei!
    Grüße aus Heidelberg, Birdie

  2. Sarah

    Liebe Birdie,

    das “Warum erst jetzt” kann ich zwar nicht beantworten, aber natürlich freue ich mich, wenns gefällt und du mal wieder vorbei schaust ;)

    Liebe Grüße,
    Sarah

Kommentar hinzufuegen