The Guerilla Weekly 13

Print Friendly

The Guerilla Weekly – diese Woche mal ganz pünktlich…und das natürlich nicht ohne Grund! Gleich gehts nämlich in den “Urlaub”, auch wenn in diesem Jahr nicht so weit weg (aufs Land bei Regen – na, mal schauen), so freue ich mich doch, endlich mal ein paar Tage zu entspannen. Kleiner Bonus: ein Ausflug zum Veggie Street Day und ins Cakes n Treats.

#1 Veggie Street Day Dortmund
Erwähnte ich ja bereits – der Veggie Street Day findet diesen Samstag in Dortmund statt (11 – 20 Uhr). Mit dabei sind unter Anderem roots of compassion, lifefood, vegan wonderland, vegan wondercake, vantastic foods, silent cries distro, greenality uvm. Ich bin gespannt und hoffe sehr, dass es endlich mal aufhört zu regnen. Wird wirklich mal Zeit!

#2 Eine Fastfoodkette, die ihre Kunden dazu aufruft mal öfter kein Fleisch zu essen?
Kein Scherz, sondern kürzlich so geschehen bei Max Burgers in Schweden: “Okay, you’re a burger chain. Hearing all this talk about sustainability, obesity, and the locavore movement, you hire a consulting firm to help you deal with the pressure to change. What do you do when the consulting firm comes back to you and says: “Your problem is you make hamburgers?” Das “rote Fleisch” wurde zwar leider nicht komplett durch Veggie-Produkte ersetzt, aber immerhin sind solche jetzt auf der Karte zu finden – immerhin ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.

#3 “Affenexperimente: An den unbekannten Ort”
Schrecklich, was wir anderen antun…ein Artikel über Affenexperimente.

#3 “Bessere Verpackungen für eine bessere Welt
Durch “smarte” Verpackungen mit integrierten Mikrochips, die anzeigen wie lange das enthaltene Essen noch haltbar ist, soll Abfall minimiert, CO2-Emissionen verringert und der Lebensmittelknappheit entgegen gewirkt werden. Wie? Erklärt der Spiegel-Online.

#4 “Gestrandetes Walbaby sucht seine Mutter”
Daumen drücken für diesen kleinen Wal!

#5 “Wenn eine Kuh hinter der Tanne hervorspitzt”
Die Kuh Yvonne ist immer noch auf freiem -äh- Huf und macht auch weiter die die Runde durch die Presse.

#6 “Wie unser Fleischkonsum die Erde bedroht” // Audio
Bayern 2 mit einem Audiobeitrag über die Folgen von Fleischkonsum – keine bahnbrechenden neuen Erkenntnisse, aber durchaus ok gemacht, auch wenn das Fazit ein Bisschen zu wünschen übrig lässt.

#7 Capitalism is the Crisis
Vor einiger Zeit durch Zufall bei facebook drüber gestolpert und seit dem gespannt auf Capitalism is the Crisis. Gestern entdeckte ich dann, dass es den Film mitlerweile komplett online zu sehen gibt, nämlich hier (aufgrund von massivem Zeitmangel habe ich jedoch leider noch nicht geschafft ihn mir komplett anzugucken -.-):

#8 “An den Galgen, Katzenschinder!
Die Süddeutsche: “Er quälte eine Katze, bis sie starb: Ein Münchner Rentner ist deshalb zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Aufgebrachten Tierschützern im Gerichtssaal geht das nicht weit genug – sie würden es dem Mann am liebsten mit gleicher Münze heimzahlen.”

#9 “Fleisch-Liebhaber erkranken häufiger an Diabetes
Überraschung: Fleisch ist ungesund.

#10 Weltrekordversuch im Treppenlaufen mit 30kg auf dem Rücken
Michael Griesmeier, Veganer und Extremsportler und will zeigen, dass “dies kein Widerspruch ist.” Deshalb hat er für September einen Weltrekordversuch angemeldet, bei welchem er ganze 6 Stunden mit 30kg Gepäck Treppensteigen wird.

gepostet am by Sarah in Alles Andere, Blog

Kommentar hinzufuegen