Verlosung: Das neue Oekomagazin

Print Friendly

Ö - das neue ÖkomagazinIm bio Verlag -kennen viele von euch vermutlich durch die Zeitschrift Schrot und Korn- ist im Juni erstmals das neue Magazin Ö – wir mögens öko erschienen, welches sich mit den Themen Nachhaltigkeit, Gesundheit, Gesellschaft und Ernährung beschäftigt. Die Erstauflage startete mit 100 Seiten, gedruckt wird natürlich auf Recyclingpapier.

Der thematische Fokus jeder Ausgabe wird neu gewählt. Das Erste Heft legt den Fokus auf Fett: “Die Geschichten in Ö drehen sich immer um den Menschen und beleuchten das Leben von allen Seiten”, so Inga Schörmann, eine der Köpfe und Redakteurinnen hinter “Ö”. “Deshalb berichtet das „Ö“-Team nicht nur über Fette und Öle im Essen, sondern porträtiert auch Dicke, die sich und ihren Körper gut finden. Und ein Ernährungspsychologe erklärt, warum das gesünder ist, als ständig auf Diät zu sein.Auch eine Reportage zu fair sowie nachhaltig produziertem Palmöl aus Ghana sind Teil des ersten Schwerpunktthemas. Eine weitere Reportage zeigt, wie Algen als Alternative zu Erdöl genutzt werden könnten. Besonders spannend fand ich zudem die Ö - das neue ÖkomagazinFotoreportage “Die fetten Jahre sind vorbei”, welche den täglichen Abfall den wir produzieren dokumentiert sowie “Am Rad gedreht” – einen Bericht mit Fakten rund um mein liebstes Fortbewegungsmittel: das Fahrrad. Einziger Wermutstropfen: Nur eins der im Heft abgedruckten Rezepte ist vegan. Vielleicht wird das ja beim nächsten Heft was, liebes Ö-Team?;)

Ansonsten jedoch eine schöne Zeitschrift mit vielen spannenden Themen rund um Nachhaltigkeit. Wer Lust hat sich hiervon selbst zu überzeugen und in das Magazin reinzulesen, hat an dieser Stelle die Chance eins von 15 Exemplaren der Erstausgabe zu gewinnen. Teilnehmen könnt ihr bis zum 17.07.2016 um 18 Uhr indem ihr einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlasst. Dieses Mal wüsste ich gerne von euch, welche Themen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit euch besonders interessieren oder am Herzen liegen. Die GewinnerInnen werden im Anschluss an die Aktion ausgelost und wie immer per E-Mail benachrichtigt.

“Ö” ist ab sofort natürlich auch im Handel (Bio-Fachhandel, Zeitschriften Handel oder im Abo) erhältlich. Neue Ausgaben erscheinen alle drei Monate.

Vielen Dank an den bio Verlag für das Verfügung stellen der Magazine und das Ermöglichen dieser Verlosung.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

gepostet am by Sarah in Alles Andere, Blog, Books

31 Antworten auf Verlosung: Das neue Oekomagazin

  1. Rike

    Hallo Sarah,

    klar würde ich das Magazin gerne mal testen. Die Reportage über Müll interessiert mich am meisten.

    Liebe Grüße
    Rike

  2. Katrin

    Ich arbeite das Thema Nachhaltigkeit gerade in sämtlichen Bereichen durch. Momentan bin ich bei Kleidung! Ein wunderbares Wochenende wünsche ich!

  3. Rene

    Fair Trade Produkte interessieren mich immer.

  4. Alexandra Wolf

    Mein fahrradverrückter Freund und ich, die Essensbegeisterte und Palmölkritische sind echt gespannt aufs Ö. :o)

  5. Rafael Darraj

    Aktuell interessiert es mich besonders welche Holz Produzenten mehr Bäume pflanzen als sie fällen. Und welche Holz Sorten man am besten bei Möbeln kaufen sollte.
    Sowie warum es immer noch Einweg PET Flaschen geben darf.

  6. Ronsen

    Mich interessiert besonders das Thema “kritischer Umgang mit Wasserverbrauch (bei Lebensmitteln, zuhause, weiterer versteckter (virtueller) Wasserverbrauch). LG

  7. Ina

    Super – ein weiteres von den herzlich wenigen Magazinen, welches mir gefallen könnte. Ich würde super gern eins gewinnen und direkt ab Ausgabe 1 dabei sein!

  8. Wiebke

    Das klingt nach einem echt spannendem Magazin. Mich interessiert besonders der Bericht über Fette und Öle.
    Liebe grüße

    Wiebke

  9. Franziska

    Würde mich sehr über die Zeitschrift freuen. Generell interessieren mich Post-Wachstumsmodelle und natürlich Verkehrs-und Infrastrukturpolitik und Fahrräder.

  10. Denise

    Ich bin schon auf der Suche nach diesem Heft., denn ich denke, dass die Beiträge sehr gut sind.Die Themen Radfahren und Müllvermeidung dieser Ausgabe klingen spannend. Ansonsten finde ich es interessant, wie man mehr Nachhaltigkeit in den Alltag integrieren kann oder Recycling. welche Hausmittel ersetzen teure und unnötige Chemie etc.

    Beste Grüße Denise

  11. Lena

    Fair produzierte Kleidung finde ich wunderbar und auch die Vermeidung von unnötigem (Verpackungs)- Müll.Ich finde da kann jeder ganz easy seinen Beitrag für die Umwelt und auch Mitmenschen leisten. Auch die Forschung nacj alternativen, nachhaltigen und leidfreien Materialien ist eine wichtige Sache!

  12. Lisa

    Hallo!

    Mich interessiert Nachhaltigkeit grundsätzlich, sei es bei der Wahl der Lebensmittel, Kleidung, Kosmetik, Möbel etc. Da San Francisco gerade Styropor verboten hat, interessiert mich momentan gerade das Thema Verpackungen. Ich mag’s öko, deshalb würde ich gerne das Magazin lesen.

    Liebe Grüße,
    Lisa

  13. Lena D.

    Das Heft klingt sehr spannend. Mich interessiert besonders der Aspekt des Körperbewusstsein in dem Leitartikel. Das Thema Dicksein/Dünnsein/Selbstabzeptanz ist etwas, womit ich mich im Moment sehr beschäftige. Ich könnt emir vorstellen, dass die Aussagen des Ernährungspsychologen mir weiterhelfen könnten.
    Außerdem bin ich große Verfechterin der Müllreduktion im Alltag und finde besonders dazu hilfreiche Tipps immer super.
    Den Artikel über Radfahren fände ich auch sehr spannend zu lesen, da ich selbst sehr viel Fahrrad fahre und das aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht auch immer allen Menschen weiterempfehle. Sport in den Alltag integriert, der gleichzeitig die CO2-Bilanz verbessert… Einfacher kanns fast nicht sein :)
    Ich würde mich also sehr freuen, das Heft zu lesen!
    Viele Grüße
    Lena

  14. Manuela

    Ich würde mich über einen Gewinn arg freuen und mich interessiert die Reportage über das Palmöl :) Rezension auf meinen beiden Facebook-Seiten ist selbstverständlich ;)

  15. Silvia

    Ich stelle gerade alles auf Nachhaltigkeit um mich würde das Heft sehr interessieren

  16. Claudia

    Hallo,

    die Zeitschrift klingt danach, als wenn ich sie mir tatsächlich mal anschauen müsste (sonst kaufe ich eigentlich kaum noch Zeitschriften, das scheint mir nachhaltiger …:D).
    An Themen interessieren mich vor allen Müllvermeidung, Plastik und “wieviel Wohnraum ist eigentlich noch nachhaltig”).

    lg, Claudia

  17. Reinhold

    ich interessiere mich vorrangig um gesundes Essen und wie die Industrie da trickst…

  18. Raphaela Roth

    In meiner Bachelorarbeit habe ich mich sehr intensiv mit Lebensmittelverschwendung auseinandergesetzt und diese sowohl global als auch regional betrachtet. Auch für das Thema der Abfälle insgesamt interessiere ich mich sehr, weshalb ich diesen Artikel gerne Lesen würde. Mit Fetten setze ich mich seit kurzem ebenfalls auseinander, seit mir bewusst wurde, welche Veränderungen einige Fette bei starker Erhitzung durchmachen. Mein nächstes persönliches Projekt wird eine vegane Woche – ich bin gespannt.
    Viele Grüße von Raphaela

  19. Divya

    Hello!
    Besonders interessiert mich zurzeit Lebensmittelverschwendung, nicht nur im Haushalt sondern auch in den Supermärkten und Hotels. Nachdem ich einige Tage da gejobbt habe, hat es mich sehr erstaunt, wieviel weggeworfen wird.

  20. Jana

    Hi :)

    Klasse, dass noch ein Magazin in diesem Bereich entstanden ist. Ich glaube von mir selbst, dass ich schon ein großes Bewusstsein über Nachhaltigkeit habe. Deswegen würde mich vor allem interessieren, wie die Gesellschaft im ganzen nachhaltiger wird, wie man seine Mitmenschen die Auseinandersetzung ins Bewusstsein rufen kann und aus einem nachhaltigen Handeln einen neuen lebensstil schaffen kann :)

    Lg Jana

  21. Darleen

    Hi, das Magazin klingt echt sehr spannend! Würde mich sehr über eine Ausgabe freuen. Besonders interessiert mich im Moment das Thema Palmöl,weshalb ich auch sehr interessiert an der Palmöl Reportage im Ö bin.

  22. Rainer Figelski

    Nachdem ich vor kurzem meinen Kühlschrank wieder gereinigt hab, interessiert mich aus gegebenen Anlass das Thema “Lebensmittelverschwendung” ganz besonders :-/

  23. Johanna

    Mich würde besonders alles ums Thema Fair Trade und nachhaltige Landwirtschaft in Deutschland interessierten und mich über eine Ausgabe sehr freuen!

  24. Agnes

    Klingt sehr interessant! Mich interessiert am meisten in puncto NAchhaltigkeit, wie man sich am besten nachhaltig ernähren udn natürlich Energie einsparen kann.
    LG
    Agnes

  25. Syreeta

    Super – Würde mich sehr über die Zeitschrift freuen! Besonders interessiert mich zurzeit die Frage in wie ferne Bio und regionalität sich nachhaltig kombinieren lassen.

  26. Bartholomäus

    Mich interessiert das Thema Fahrrad und die Rezepte…weil ich gerne Vegetarische Gerichte oder Mischkost veganisiere, bzw. den Beiweis liefere…wie es auch vegan geht :) Danke und liebe Grüße

    Bart

  27. Claudia

    Ich beschäftige mich aufrgund meines Wohnortes derzeit intensiv mit nachhaltiger Landwirtschaft. Permakultur, Selbstversorgung und regionale Symbiosen beschäftigen mich derzeit hauptsächlich.

    Ich würde mich sehr freuen, mal in das Magazin rein zu lesen. ;-)

  28. Sophie

    Besonders bin ich an ökologischen und nachhaltigen Aspekten bzgl Baby und Kind interessiert, also Kleidung, Spielzeug, Essen, Möbel etc.
    Klingt nach einem guten Konzept für die Zeitschrift

  29. Susanne

    Hi, Müllvermeidung und Rezepte springen mich direkt an, den Rest finde ich auch interessant und freu mich über hilfreiche Impulse.

  30. Nguyen

    ach schade, dass die Verlosung schon vorbei ist. Ich habe es verpasst und hätte auch Interesse im Magazin reinzulesen. Gerade das Thema ökologische Nachhaltigkeit hätte mich interessiert. Gibt es bald wieder eine Verlosung? lg Nguyen

    • Sarah

      Hey, Verlosungen habe ich zwar immer wieder auf dem Blog, mit dem Verlag vom Ökomagazin ist aktuell aber nichts mehr geplant. Abwechslung und so…. ;) LG

Kommentar hinzufuegen