10 einfache Rezepte für den Sommer

Die Ernährung ist bei dir diesen Sommer bereits zu 100% auf Eiscreme umgestellt? Auch gut. Falls du trotzdem mal eine Abwechslung brauchst, habe ich hier ein paar fix zubereitete Vorschläge, bei denen du in der Küche sicherlich nicht ins schwitzen kommst.

Mit einem Klick auf den Titel geht’s zum jeweiligen Rezept!

Gurken-Saft mit Limette

Erfrischung gefällig? Dann ist ein Saft aus Gurken genau das Richtige! Klingt vielleicht seltsam, aber gehört definitiv zu meinen allerliebsten Rezepten für die warme Jahreszeit! Und schmeckt tatsächlich sehr gut – versprochen!

Zucchini-Pasta

Ein tolles und schnell gemachtes Rohkost-Gericht für heiße Tage. Außerdem sehr budgetfreundlich, da ihr für die Zubereitung nur wenige günstige Zutaten benötigt!

Avocado-Rohkosttorte mit Zitrone

Wer ein echte Naschkatze ist möchte natürlich auch im Sommer nicht auf Süßspeisen verzichten. Mein Vorschlag: Diese köstliche Rohkosttorte mit Avocado Zitrone.

Rohkosttorte mit Beeren

Viel Zitrone ist nicht so dein Ding? Dann teste diese Version mit Beeren und Cashews! Super cremig und verdammt lecker!

Pinkes Quinoa Sushi

Sushi geht immer! An heißen Tagen könnte ich mich persönlich jedenfalls tagelang von nichts anderem ernähren. Passenderweise lassen die köstlichen Rollen sich recht gut in größeren Mengen zubereiten und halten sich auch easy über Nacht im Kühlschrank.

Sushi Rolls mit Papaya & Avocado

Apropos Sushi: Mindestens genauso lecker wie die Quinoa Variante ist natürlich die klassische Version mit Reis. Aber habt ihr diese schonmal mit Papaya probiert?

Mote con Huesillos

Chiles beliebtestes Erfrischungsgetränk ist irgendwie fast ein Snack. Vor allem in den Sommermonaten wird Mote con Huesillos in dem südamerikanischen Land an jeder Straßenecke verkauft. Wenn du neugierig bist worum es sich dabei genau handelt schau einfach in das Rezept rein! Oder besser noch: Mach dir direkt eine Portion von dem köstlichen Zeug!

Sellerie Salat mit Bier-Dressing

Hmmm, Bier! Nicht nur das perfekte Getränk zum Grillen, sondern ebenso genial im Salat-Dressing.

Pithaya Salat mit glasiertem Tempeh

Darfs noch ein bisschen mehr Grünzeug sein? Dieser Salat kommt mit Quinoa, Pithaya und glasiertem Tempeh daher.

Gazpacho

Last but not least ein absoluter Klassiker: Gazpacho. Denn Suppe muss nicht unbedingt warm sein. Der kalte Klassiker Gazpacho schmeckt am besten in Sommermonaten und ist mit einem Druck auf den Mixer rasch zubereitet.


Print Friendly, PDF & Email
share post to:

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.