Mais Auflauf

Wie ihr wisst liebe ich Mais, wenn auch vor allem als Tortillas und Arepas. Ab und an darf er jedoch auch in anderer Form auf meinen Teller. Denn ein bisschen Abwechslung tut dem meist von Kartoffeln und Nudeln dominierten Auflauf-Land ja auch ganz gut.

Deshalb gibt’s heute ohne große Umschweige ein einfaches glutenfreies Gericht (auch sojafrei, wenn ihr den Tofu weglasst oder z.B. durch einen sojafreien Fleischersatz ersetzt), welches obendrein auch noch relativ fix zubereitet ist und sich zudem super mit verschiedenen Resten im Gemüsefach variieren lässt. 

Mais Auflauf

– Dieses Rezept lässt sich sehr einfach und schnell zubereiten.
– Statt Pilzen, Lauch und Tofu könnt ihr ebenso gut Kürbis und Bohnen verwenden, welche ebenso gut in diesen Auflauf passen.
– Ihr könnt den Auflauf problemlos einige Stunden vorher vorbereiten und bis zum Überbacken einfach im abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
3 Personen

Equipment

  • Pürierstab oder Mixer

Zutaten

Mais Schicht

  • 2 Gläser Mais insgesamt 570g Abtropfgewicht
  • Salz
  • 1 EL Margarine

Optional (für eine etwas festere Mais-Schicht)

  • 3 EL Maismehl P.A.N. Weizenmehl geht auch – Rezept ist dann natürlich nicht mehr glutenfrei

Außerdem

  • 250 g Räuchertofu oder Nusstofu
  • 2 Tomaten
  • 1/2 – 1 Lauch
  • 100 g Pilze Ich habe Champignons verwendet
  • Majoran oder andere Kräuter nach Wahl
  • Oregano oder andere Kräuter nach Wahl
  • Paprikapulver süß
  • Chilipulver oder 1 frische Chili
  • Pfeffer bunt
  • Salz zum Abschmecken
  • 1 Knoblauchzehe optional
  • Sesamöl alternativ anderes Öl
  • Hefeschmelz https://www.veganguerilla.de/cashew-hefeschmelz-glutenfrei/ ; alternativ: veganer Käse

Zubereitung

  • Den Mais pürieren. (Muss nicht komplett fein sein, ein paar Stücke dürfen bleiben). Margarine hinzugeben.
  • Maismehl hinzugeben. (Dies dickt die Masse leicht an.) Mit Salz und Pfeffer etwas Grundwürze in die Masse bringen.
  • Räuchertofu, Lauch und Pilze schneiden. Den Tofu in etwas Sesamöl anbraten. Pilze, Lauch, gehackten Knoblauch (optional) hinzugeben. Mit den Gewürzen abschmecken.
  • Hefeschmelz zubereiten.
    Cashew Hefeschmelz (glutenfrei): https://www.veganguerilla.de/cashew-hefeschmelz-glutenfrei/
    Hefeschmelz "klassisch": https://www.veganguerilla.de/hefeschmelz/
  • Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  • Den Auflauf schichten: Form leicht fetten. Zunächst die Maisschicht in die Form geben. Champignon-Tofu-Mix darauf verteilen. Die Tomatenscheiben drauflegen, etwas Oregano und Majoran über diese streuen. Zuletzt den Hefeschmelz darauf verteilen.
  • Im vorgeheißten Ofen ca. 20-30 Minuten bei ca. 220°C überbacken.

WERBUNG 320x100 - Gemeinsam

Join the Conversation

  1. Boris Mejcher says:

    Hallo Sarah,
    ich habe gestern deinen Mais-Auflauf nachgekocht.
    Er hat gut geschmeckt. Hatte ihn nur mit etwas mehr Tomaten belegt.
    Übrigens dein Fahrrad sieht klasse aus!
    Viele Grüße
    Boris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Close
2010 - 2020 Vegan Guerilla
Close