Apfel Chai Muffins

Da ich den Geschmack von Chai einfach liebe, musste ich das neue Sonnentor Gewürz “Chai Küsschen” einfach sofort ausprobieren als ich darauf stieß. So landete das Gewürz dann auch schnell in einigen Mahlzeiten und Leckereien, unter Anderem auch in diesen Muffins. Und die waren so lecker, dass sie fast genauso schnell weg wie gemacht waren… Schade eigentlich, denn jetzt hätte ich gerne einen davon.

Zerstörung in schön: aus Kuchen werden Pralinen

Habt ihr schon mal Kuchen gebacken um diesen dann direkt wieder zu zerstören? Ich muss zugeben, ich wäre auch nicht darauf gekommen, wäre ich nicht vor ein paar Tagen auf einen englischen Blog mit einem (leider nicht veganen und mit Backmischungen zubereitetes) Rezept mit eben diesem Prinzip gestolpert. Besessen von der Idee erst Kuchen zu backen, um diesen dann kaputt zu machen und am Ende mit hübschen kleinen kuchenartigen Schokoladenkugeln belohnt zu werden, begann ich also direkt zu experimentieren. Das Ergebnis? Ein voller Erfolg – ich für meinen Teil habe mich zumindest wie ein kleines Kind über lauter kleine runde dekorierte und wahnsinnig leckere Minikuchen gefreut und hatte viel Spaß.

Schweineohren

So simpel, dass ich mich schon fast nicht traue, es “Rezept” zu nennen. Andererseits sind die einfachsten Dinge oftmals die schönsten und ein kleiner süßer Snack zum Frühstück oder Kaffee ist auch nie verkehrt. Ergo: das Einzige, was an diesem Post seltsam ist, ist der Name, aber die Dinger heißen nunmal so.

Macadamia Marzipan Cantuccini

Eigentlich sollte der Titel eher Fake-Cantuccini heissen, denn das, was traditionell so bezeichnet wird, enthält schließlich Mandeln, Mandeln und noch mehr Mandeln…weil ich jedoch gestern keine Lust auf ebendiese hatte und trotzdem gerne etwas leckeres zu meinem Kaffee wollte, sind es nun welche mit Macadamia und Marzipan geworden. Leider sind sie auch schon fast wieder alle, denn jedes Mal, wenn jemand durch die Küche geht, verschwindet mindestens eins.

Chorizo Brot

Ein Arbeitskollege brachte vor einigen Tagen Brot mit Chorizo-Stückchen mit zur Arbeit. Natürlich war dieses Brot weit davon entfernt vegetarisch oder gar vegan zu sein. Die Idee gefiel mir jedoch auf Anhieb so gut, dass ich mich kurz darauf entschloss meine eigene Variante zu backen.

Kokos Kakao Cupcakes

…auch genannt die “Oh no! I still have 16 more pages to write, a writer’s block & really really need some encouragement”-Cupcakes.

Semesterferien sind so ganz prinzipiell natürlich was feines. Wenn man jedoch in ebendiesen noch mehr arbeitet als sonst und es deshalb nicht auf die Reihe bekommt früh genug damit anzufangen, Hausarbeiten zu schreiben ist das ganz schön blöd gelaufen. Genau zwei Wochen vor Abgabtetermin dann doch noch schnell mit schreiben anzufangen mag sinnvoll sein oder nicht, gut für meine Motivation und für meine Nackenschmerzen ist jedenfalls etwas anderes. Deshalb hier nun ein Rezept für alle frustrierten Studenten, Angestellten, Muttis, und alle anderen, die sonst noch ganz dringend ein bisschen Energie und Aufmunterung vertragen können.

Blaubeer Gebäck

Jegliche Art von Beeren gepaart mit jeglicher Art von Gebäck sind immer eine gute Kombination. Leider wird es schon nach 2 Tagen hart, deshalb nicht so viel auf einmal davon machen, aber dafür umso öfter…

Close
2010 - 2020 Vegan Guerilla
Close