Best of Schmuddelwetter- Essen: 50 Rezepte fuer die kalte Jahreszeit

Jahreszeitentechisch bewegt ihr euch aktuell in die mir entgegengesetzte Richtung. Dazu kommt, dass es viele der bei euch in der kalten Jahreszeit erhältlichen Gemüsesorten hier nicht gibt.

Aus diesem Grund habe ich nun einen Blogeintrag mit zur Zeit und in den nächsten Monaten in Deutschland erhältlichen saisonalen Zutaten aus in den in den letzten Jahren veröffentlichten Rezepten zusammengebastelt – sozusagen ein “best of Mahlzeiten für miesestes Schmuddelwetter”. Denn während es hier so warm ist, dass ich meist frische Salate oder exotische Früchte bevorzuge, habt ihr vermutlich eher das Bedürfnis ein paar warme Suppen, Eintöpfe und deftige Hauptspeisen zu essen oder eben leckeres Gebäck zu vernaschen.

Mit dabei sind dementsprechend unter anderem Kürbis, Pastinaken, Maronen, Rote Bete, Sellerie, Grünkohl, Braten, Rouladen sowie fruchtig und nussig Süßes mit Äpfeln, Zimt, Marzipan, Kokos, Erdnüssen und vielem mehr…

Pastinaken- Süßkartoffel- Suppe

Ihr macht Ostern, ich mach Suppe.

Oder auch: da die Feiertagssaison somit endlich wieder vorbei ist, könnten wir uns vielleicht auch mal wieder wichtigeren Dingen widmen, zum Beispiel dem Frühling. Ich wäre ja absolut dafür. Aber so lange das noch nicht der Fall ist gibt es erstmal noch ein wärmendes Pastinaken-Süppchen.

Pastinaken Suppe

Pastinaken haben so langsam wieder Saison und so hatte ich natürlich auch prompt eine große Ladung davon in meiner Gemüsekiste. Doch was damit tun? Suppe! Suppe gegen Kälte, Suppe gegen jeden Tag nass werden auf dem Fahrrad, Suppe…ach, esst einfach mehr Suppe.

Chili-Bohnen-Eintopf

Meine Motivation sinkt zur Zeit mit den Temperaturen draußen – Scharfen Eintopf kochen, sich über Wärme freuen und mal kurz vergessen, dass Winter ist, ist also genau das Richtige und dabei um Längen zeitsparender und erschwinglicher, als in den Urlaub zu fahren…

Maronen Suppe

Vor ein paar Tagen stellte ich fest, dass auf meiner Seite eindeutig zu wenige winterliche Rezepte zu finden sind – sieht man mal von einer ganzen Menge Kürbis- sowie Keks-Rezepten ab. Als ich dann kurz darauf im Supermarkt um die Ecke Maronen sah konnte ich deshalb nicht wiederstehen und kaufte diese mit der spontanen Idee eine Cremesuppe daraus zu machen. Die war dann auch verdammt lecker – so lecker, dass ich sie direkt mit euch teilen muss, damit wir in den nächsten Monaten alle unsere Freude daran haben können. Ich für meinen Teil werde das garantiert.

Zwiebelsuppe

Hier mal wieder ein Rezept, welches nicht nur schnell und einfach, sondern auch unglaublich billig im Einkauf ist. Ideal, wenn keine kaum Zeit vorhanden, oder Ende des Monats mal nur noch wenig Geld übrig ist.

Mairüben-Kartoffel-Eintopf

Wenn ich Eintopf höre denke ich automatisch an Winter und Oma’s (meine Oma behauptet übrigens, dass man Suppen und Gemüse nicht mit Gemüsebrühe zubereiten KANN. Nach verzweifelten Diskussionen und diversen sehr abrupt endenden Telefonaten aus genau diesem Grund finde ich das inzwischen übrigens ziemlich witzig). Und, nun ja, Winter ist zum Glück auch nicht mehr. Aber das, und auch die Meinung meiner Oma, sind wirklich keine guten Argumente, diesen Eintopf nicht nachzukochen. Schwer dafür spricht hingegen, dass es nicht genügend Mairüben Rezepte gibt und Eintopf einfach lecker ist.

Close
2010 - 2020 Vegan Guerilla
Close