Roter Eistee

Eistee lässt sich super leicht in verschiedenen Variationen selbst zubereiten, so auch diese herb-frische Variante mit Roter Bete, Ingwer und Minze. Das tolle ist außerdem, dass ihr (im Gegensatz zu fertigen Eistees aus dem Supermarkt) auch die Süße selbst bestimmen könnt oder mit gesünderen Alternativen zu dem von der Industrie genutztem Zucker süßen könnt.

zutaten

    • 1 Scheibe Rote Bete
    • ein paar dünne Scheiben Ingwer
    • 3-4 Äste Minze
    • ca. 0,5L kochendes Wasser
    • Kokosblütenzucker nach Belieben (alternativ: Agavendicksaft, Dattelsirup, Ahornsirup, Stevia…)
    • Optional: Eiswürfel

zutaten

 

Ingwer und Rote Bete schälen und zusammen mit den anderen Zutaten in eine Kanne geben. Abkühlen lassen und mit Eiswürfeln servieren.

Print Friendly, PDF & Email
share post to:

Comments 3

  1. Andreas
    Reply

    Tolle Kombination mit Rote Bete, Ingwer und Minze :) Muss ich unbedingt mal probieren…

    23 April, 2016
  2. Micha
    Reply

    Hi!

    Estee mache ich seitdem ich ein Rezept probiert habe fast immer selbst. Gut, eigentlich War es eine Kräuterlimonade, aber so nen Unterschied macht es ja auch nicht.

    Jedenfalls kann man sich da echt austoben. Zitrone und Melisse, Erdbeeren und Estragon, Himbeeren und Basilikum. Alles verdammt lecker und erfrischend:)

    Von daher cooles (badam tss) Rezept! Besonders mit der Roten Bete.

    24 Mai, 2016
  3. Edelstahl Trinkflasche
    Reply

    Wir haben diesen Eistee heute ausprobiert und die Kinder waren begeistert. Nicht nur von der Zubreitung sondern auch vom Geschmack!
    Toll! danke!

    2 August, 2017

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.