An unserem letzten Abend in London hatten wir noch einige Pfund übrig. Wir beschlossen, diese in vegane Süßigkeiten zu investieren, da wir dank des üppigen Abendessens beim besten Willen keine Nachspeise mehr runter bekommen hätten (und erstere eben mit nach Hause nehmen konnten). Am Tag darauf und wieder zu Hause, freute ich mich dann sehr über diese Entscheidung. Wir hatten, neben Keksen und Schokolade, auch zwei (und eben leider nur zwei)...