ARCHIVES

Quinoa Patties

Seit ein paar Wochen bin ich nun in den peruanischen Anden unterwegs, irgendwo auf zwischen 3000 und über 4000 Höhenmetern. Also mitten im Herzen der Quinoa Anbauregion. Die Pflanze verträgt die dünne Luft hier oben nämlich verdammt gut. Quinoa wird in Peru bereits seit tausenden Jahren kultiviert. Bei den Inka zählte das Korn zu einem der Hauptnahrungsmittel. Allerdings verschwand Quinoa mit Ankunft der spanischen Eroberer fast komplett von...

Read More

No-Meat-Balls: Quinoa & Kastanie

WERBUNG // Quinoa stammt meist aus der Andenregion und hat tausende Kilometer hinter sich, bevor es in den Regalen deutscher Supermärkte landet. Umso überraschter war ich, als ich entdeckte, dass es mittlerweile tatsächlich auch eine Alternative zum südamerikanischen Quinoa gibt und ein kleiner Hof im Münsterland sich dem regionalen Anbau verschrieben hat. Carolin und Philipp Drerup bauen auf ihrem Hof inzwischen seit über drei Jahren...

Read More

Pithaya Salat mit Avocado und glasiertem Tempeh

WERBUNG (Kooperation mit Ready to eat) // Findet ihr nicht auch, das Pithaya (auch Pitaya oder Drachenfrucht) das schönste Obst überhaupt ist? Die pinken (oder auch gelben) Früchte stammen aus der Familie der Kakteengewächse und haben weißes oder pinkes Fruchtfleisch, wobei das pinke intensiver schmeckt. Das Fruchtfleisch erinnert dabei von der Konsistenz her etwas an eine Kiwi, ist dabei aber nicht so geschmacksintensiv. Mit einem...

Read More

Quinoa Chia Pasta mit Pistazien Pesto

WERBUNG aufgrund von Verlinkung // Ich liebe Quinoa, wie auch an einigen meiner Rezepte zu sehen ist. Dementsprechend habe ich mich gefreut, als ich mit Lukas von der Seite Quinoa Rezepte Vegan (dort findet ihr wirklich viele leckere Speisen mit Quinoa) ins digitale Schnacken kam und er mir ein Gastrezept mit diesen wunderbaren Samen anbot. Da ich die Rezepte auf Lukas Seite sehr gelungen finde habe ich nicht lange überlegt und zugesagt....

Read More

Pinkes Quinoa Sushi

In den letzten Wochen habe ich ein paar hundert Stückchen dieser Sushi-Variante zubereitet, eine ganze Menge davon alleine oder mit FreundInnen verspeist und an die Hochzeitsparty-Meute eines Kumpels verfüttert. Trotzdem kann ich von diesen leckeren bunten Happen immer noch nicht genug bekommen...und ihr bald vielleicht auch nicht mehr. Ausprobieren!

Read More