Waldpilz Kroketten

Auf gehts nach Tapa-landia, besser bekannt als die iberische Halbinsel! Heute landen meine derzeit allerliebsten Tapas auf dem Tellerchen: die vegane Version der “Croquetas españolas”. Hierbei handelt es sich um Kroketten mit cremiger & aromatischer Waldpilz-Füllung.

Klingt unwiderstehlich? Ist es auch. Wie so vieles was Spaß macht, haben aber auch diese Pilz-Kroketten einen Haken. Bis sie gelingen ist es durchaus möglich, dass man hierfür mehr als einen Anlauf braucht. Das Üben lohnt in diesem Fall jedoch sehr. Klappt es einmal mit den cremig gefüllten Kroketten, funkeln am Horizont viele weitere krokettige Varianten von Sojahack bis Spinat. Verlockend, oder?

Dennoch gibt es das heutige Rezept nur mit zusätzlicher Triggerwarnung: Wenn ihr nach vielen Wochen Homeoffice mit der Familie leicht reizbar und ungeduldig seid, solltet ihr die Zubereitung dieser Kroketten definitiv auf später verschieben. Bestimmt findet ihr in dem kürzlich veröffentlichten Artikel mit über 25 Rezept-Ideen für einen veganen Tapas Abend eine feine Alternative, welche auch ohne Übung immer problemlos gelingt.

Rezepte für den veganen Tapas Abend

Viele von euch sitzen aktuell, so wie auch ich, sicherlich in (freiwilliger) Quarantäne und fragen sich, wie sie die Unmengen an plötzlich vorhandener Zeit anfangen sollen. Eine meiner Antworten darauf lautet: Ausgiebig kochen und endlich mal all’ jene Speisen zubereiten, die man schon längst mal ausprobieren wollte oder auch die für die sonst einfach nicht ausreichend Zeit bleibt. Kaum etwas eignet sich da so wunderbar zum reichlich Zeit mit Kochen verschwenden wie die Zubereitung von Tapas. Heute habe ich daher über 25 Rezepte aus meinem Archiv zusammengestellt, die sich alle wunderbar für einen Tapas Abend eignen und sich nach Lust und Laune kombinieren lassen. Die Mengenangaben in den jeweiligen Rezepten solltet ihr natürlich stark herunter schrauben – je nachdem, wie viele verschiedene Häppchen bei euch auf dem Tisch landen. 

Close
2010 - 2020 Vegan Guerilla
Close