Vegan Travel: Cine Veddas-Bold Native

Da ich mich am Wochenende in der Nähe Porangabas beim Encontro Nacional de Direitos Animais aufgehalten habe, bin ich leider nicht zum Bloggen gekommen. Ein Bericht zu dem Treffen folgt die Tage, erstmal muss ich jedoch noch in Ruhe die Bilder und Videos vom Treffen sichten…Heute wird aber noch das verlängerte Wochenende genossen.

Deshalb geht es nachher zu einer einer Veranstaltung von Cine Veddas. Cine Veddas ist ein Projekt der Tierrechtsgruppe VEDDAS, welche regelmäßig verschiedene Filme und Dokumentationen mit Tierrechts- und Veganismus-Bezug in unterschiedlichen brasilianischen Städten zeigt. Wer sich also irgendwann mal in Brasilien aufhält, sollte die Chance nutzen und auf dem oben verlinkten Blog schauen, ob nicht gerade auch zufällig ein Film in der Stadt in der ihr euch aufhaltet gezeigt wird.

Heute Abend gibt den Film Bold Native zu sehen, sowie im Anschluss eine Diskussion und vegane Leckereien. Den Film kenne ich zwar schon, da es aber schon eine ganze Weile her ist, dass ich ihn gesehen habe, freue ich mich trotzdem über die Gelegenheit ihn nochmal zu schauen und ein bisschen mit den Menschen zu quatschen, die ich am Wochenende kennengelernt habe. Außerdem freue ich mich, in meinem „vegan in Brasilien-Programm“ mal ein paar andere Punkte als immer nur Essen zu haben (in ein paar Städten ist leider nichts anderes möglich… und zum Teil ja leider nicht einmal das wirklich einfach).

Da ihr euch vermutlich gerade nicht in São Paulo aufhaltet (falls doch, solltet ihr natürlich unbedingt vorbei schauen), sei an dieser Stelle erwähnt, dass der Film (komplette Version) auf der Bold Native Homepage zu finden ist, sofern ihr Lust habt, ihn auch zu schauen.

Mehr Filme und Dokumentationen zu den Themen Veganismus, Tierrecht und Umwelt findet ihr im Übrigen hier (bzw. hier als Textdatei mit Links, falls der andere Eintrag nicht lädt) und hier.

Print Friendly, PDF & Email

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.