Go Back

Cashew-Hefeschmelz (glutenfrei)

Glutenfreie Alternative zum normalen Hefeschmelz Rezept.
Vorbereitungszeit 10 Stdn.
Arbeitszeit10 Min.

Equipment

  • Mixer oder Pürierstab

Zutaten

  • 80 g Cashews
  • 8 EL Hefeflocken
  • 1 TL Senf mittelscharf ode scharf
  • 1 TL Maisstärke
  • Salz
  • etwas Leitungswasser
  • Knoblauchpulver optional
  • Paprikapulver optional
  • Zwiebelpulver optional

Zubereitung

  • Die Cashews in ein Schälchen geben und über Nacht in Wasser einweichen. Wer einen Mixer mit viel Power hat, kann die Cashews auch kürzer einweichen lassen.
  • Am nächsten Tag ggf. einen Teil des Wasser abgießen (je nachdem, wie viel Wasser ihr verwendet habt). Die Cashews können ruhig noch knapp mit Wasser bedeckt sein. Senf, Maisstärke und Gewürze könnt ihr vor dem Pürieren hinzugeben. Die Cashewmasse sollte erst einmal recht flüssig und keine Pampe / Dip werden. Gegebenenfalls noch etwas Wasser hinzugeben.
  • Die Cashewmasse in einen kleinen Topf geben. Die Hefeflocken einrühren. Unter ständigem rühren (wichtig, damit der Schmelz nicht anbrennt) aufkochen lassen. Ein paar Sekunden köcheln lassen, dann sollte euer Schmelz bereits eingedickt sein und die richtige Konsistenz haben.
  • Zu flüssig? Rühr noch etwas Maisstärke mit so wenig (!) Wasser wie möglich an (klumpt ansonsten, wenn du sie direkt in den Schmelz gibst) und zum Schmelz geben. Nochmal kurz aufkochen.
  • Zu fest? Einfach etwas mehr Wasser einrühren.
  • Eignet sich für Aufläufe, Pizza und so ziemlich alles, was ihr sonst noch so überbacken wollt.