Go Back

Vorí Vorí

- Für eine traditionelle Vorí Vorí Version die Süßkartoffel und Möhre gegen Kürbis und Kartoffel tauschen.
- Vorí Vorí wird häufig nur mit Oregano, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Brühe gewürzt. Weitere Gewürze die ich selbst gerne für dieses Gericht verwende habe ich deshalb als optional gekennzeichnet.
- Den Fleischersatz könnt ihr natürlich auch weglassen!
- Kein Harina P.A.N. Maismehl in deiner Nähe gefunden? Probier' dein Glück bei einem mexikanischen Supermarkt oder Ersetze die Mais-Bällchen durch Grießklößchen!
Zubereitungszeit30 Min.
2 Personen

Zutaten

Grundzutaten Suppe

  • 1 kleine Süßkartoffel oder 1 kleines Stück Kürbis
  • 1 Möhre
  • 1 kleine Stange Lauch alternativ: Zwiebel oder Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange Sellerie
  • 2 Tomaten
  • 180 g "Like Chicken" von Like Meat optional (unbezahlte Werbung, weil das Produkt am besten zu diesem Rezept passt, wenn es die Variante mit "Hühnchen" werden soll)
  • Koriander, gemahlen zum Abschmecken
  • Kreuzkümmel gemahlen zum Abschmecken
  • Oregano zum Abschmecken
  • schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Lorbeerblätter
  • Salz zum Abschmecken
  • Geräuchertes Paprikapulver optional, zum Abschmecken
  • (Pirí Pirí) Chilipulver optional, zum Abschmecken
  • frischer Koriander optional, als Topping
  • Wasser
  • etwas Öl oder Margarine

Für die Vorí Vorí (Mais-Bällchen)

  • 150 g Maismehl Harina P.A.N. Welches Maismehl ist das richtige für dieses Rezept? -> https://www.veganguerilla.de/kleiner-maismehl-guide/
  • Brühe (von der bereits köchelnden Suppe)
  • 75 g veganer Feta oder veganer Käse (gerieben) optional

Zubereitung

  • Das Gemüse putzen, soweit nötig, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Öl bzw. Margarine in einem Topf erhitzen. Das Gemüse würzen und anschwitzen. Wasser dazugeben und nochmal nachwürzen. (Verwendet hier etwas mehr Wasser - ca 1 Tasse - als ihr später an Flüssigkeit in der Suppe haben möchtet. Ihr benötigt nämlich etwas von der Brühe für die Mais-Bällchen). Köcheln lassen während ihr den Rest zubereitet.
  • Mit Fake Hähnchen: Dieses kurz in etwas Öl anbraten und würzen. Für später beiseite stellen.
  • Das Maismehl in eine Schale geben. Optional veganen Feta hineinbröseln oder geriebenen veganen Käse dazugeben. Nach und nach Brühe hinzugeben bis die Masse nicht mehr bröselig ist und sich in etwa wie Knete anfühlt. Ca. 1,5cm große Bällchen daraus formen.
  • Die Maisbällchen in die köchelnde Suppe geben. Für ca. 8 Minuten weiterköcheln lassen. Kurz bevor die Bällchen gar sind das angebratene "Like Chicken" hinzugeben.
  • Optional mit Koriander oder anderen gehackten Kräutern nach Wahl toppen.