Go Back

Eingelegter Knoblauch

Rechts unten auf dem Bild. Natürlich könnt ihr das Öl später ebenfalls verwenden.
Vorbereitungszeit 10 Min.

Zutaten

  • Knoblauch so viel wie ihr einlegen wollt
  • Olivenöl genügend, um den Knoblauch komplett damit zu bedecken.
  • Kräuter optional können wie beim Knoblauch Öl auch Kräuter, wie z.B. Rosmarin, Thymian oder Oregano hinzugefügt werden

Zubereitung

  • Knoblauch schälen.
  • Drei einfache Möglichkeiten Knoblauchzehen in Öl einzulegen:
    1. Knoblauch in für 3-5 Minuten in Salzwasser blanchieren (garen). Danach in Öl einlegen. (Ich bin kein Fan dieser Variante, da mir hier zu viel Geschmack flöten geht.)
    2. Knoblauch langsam im Ofen garen (mit etwas Öl in eine kleine Auflaufform geben) und dann einlegen. Der Knoblauch wird sehr mild, aber trotzdem sehr aromatisch.
    3. Diese Variante habe ich heute genutzt: Den Knoblauch in Öl in einem kleinen Topf garen bis er leicht glasig wird. Das Fett nicht zu heiß stellen - schließlich soll der Knoblauch weder totfrittiert noch verbrannt werden. Mit dem Öl umfüllen. Noch etwas Öl nachfülllen, falls der Knoblauch noch nicht mit Öl bedeckt ist.